Ölsaaten Cockpit, 08.03.2019

Seit Anfang Februar stehen die Rapsterminkurse an der Börse in Paris unter Druck. In den vergangenen vier Wochen haben sie rund 5 % an Wert verloren. Zuletzt schlossen sie auf 353 EUR/t, was einem Wochenrückgang von 4,50 EUR/t entspricht. Gegenüber dem Vortag ist es allerdings ein Plus von 1,50 EUR/t, Marktteilnehmer glauben aber nicht, dass die Talfahrt damit ein Ende gefunden hat und rechnen...

Expertenmeinung: 

Die schwächere Biodieselnachfrage hat die Rapskurse weiter sinken lassen. Auch sonst mangelt es an bullischen Impulsen. Nach Veröffentlichung der ersten EU-Rapsernteschätzung durch die Kommission konnten die Notierungen jüngst zwar leicht zulegen, aber ein Ende der Talfahrt ist damit noch nicht...