Übersicht

Ferkelnotierungen jetzte stabil

Ferkelpreisnotierungen für die 42. KW 2017  
Neue Ferkelpreise ab 16.10.2017. bis 21.10. (bzw. 42. KW-2017)  (Stand:16.10.2017)
Der Nord-West-Preis wurde für die 41. KW-17  je 25 kg Ferkel um -2 €/Stück auf 46 € verringert. Die Spannbreite reicht  von 42,00 bis 51,50 €.  Die gehandelten Ferkelmengen der Vorwoche liegen mit 159.818 (Vorwoche 162.328 Vorvorwoche 165.005) Stück weiter im unteren…
  • unterdurchschnittliche Handelsmengen
  • stabile Schweinepreise
  • steigende Aufstallungsbereitschaft
  • niedriges Schweinepreisniveau hält Ferkelnotierungen in Grenzen

Analysen

  • Mehr Sauen in Spanien, Dänemark und Holland, weniger in Deutschland

    Sauenbestände steigen in der Mehrzahl der EU-Länder – Spanien mit + 6 %

    Nach den Auswertungen der Mai-Juni-Schweinezählungen in 14 EU-Mitgliedstaaten mit fast 80 % der Tierbestände ist eine Wiederaufstockung der Sauenzahlen um insgesamt 1,1 % im Vergleich zum Vorjahr festzustellen. Wesentlicher…

  • Deutsche Ferkelimporte steigen wieder

    Deutsche  Ferkelimporte nehmen wieder zu – hochattraktive Ferkelpreise in Deutschland

    Von 2005 bis 2011 verdoppelten sich die  deutschen Ferkeleinfuhren aus Dänemark und Holland. Danach gab eine 4 jährige Stagnationsphase mit etwa gleichbleibenden Einfuhren um die 10,5…

  • Rasanter Strukturwandel in der deutschen Sauenhaltung

    Erhebliche Strukturveränderungen in der Sauenhaltung

    Die arbeitsintensive Sauenhaltung galt früher als Domäne der bäuerlichen Familienbetriebe. Die jüngsten Auswertungen der Viehzählung von 03. Mai 2017 werfen jedoch mittlerweile ein völlig anderes Licht  auf die Produktionsstruktur der Ferkelerzeugung in Deutschland.…

Ferkel in der Presse