26.06.2017 - 10:41: Irak legt Ausschreibung für mindestens 50.000 Tonnen Hartweizen auf +++ 26.06.2017 - 10:25: Ukraine-Getreideernte 2017 um 10,6 % kleiner als im Vorjahr +++ 26.06.2017 - 08:21: Getreidemail +++ 26.06.2017 - 07:26: CBoT-Weizenkurse ziehen sich vom Jahreshoch weiter zurück +++ 26.06.2017 - 07:13: COT-Bericht (Commitments of Traders)/ Tabelle und Gesamtgrafik +++ 26.06.2017 - 07:12: COT-Bericht (Commitments of Traders) / Sojabohnen +++ 26.06.2017 - 07:11: COT-Bericht (Commitments of Traders) / Mais +++ 26.06.2017 - 07:09: COT-Bericht (Commitments of Traders) / Weizen +++ 26.06.2017 - 06:41: Fonds verkauften am Freitag 17.500 Lots CBoT Mais +++ 23.06.2017 - 12:52: Russland SovEcon erwartet hohe Getreideexporte im Juli

Übersicht

Weizen: Wie groß sind die Preisspielräume nach oben?

Trockenheitsbedingte Ernteminderungen verunsichern die Kursentwicklung
In bedeutenden Getreideanbauregionen werden trockenheitsbedingte Ernteminderungen erwartet. In den USA sind die nördlichen und nordwestlichen Gebiete der Great Plains betroffen. Die angrenzenden südlichen Anbaugebiete Kanadas werden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.
In Europa haben bereits die südlichen Länder wie Italien…
  • trockenheitsbedingte Kürzungen der Ernteerwartungen
  • anhaltend starke Nachfrage
  • Prognose: kräftiger Abbau der Endbestände
  • EU: enge Versorgungslage setzt sich fort
  • Hohe Anfangsbestände zum Ausgleich geringerer Ernte
  • im Durchschnitt immer noch gute globale Versorgungslage

Analysen

  • Höheres Preisniveau im kommenden Getreidewirtschaftsjahr

    Wie werden die Weizenpreise 2017/18?

    Gut-Wetterperioden abwechselnd mit Hitzewellen und Unwetter treiben zurzeit die Börsenkurse weltweit rauf und runter. In der aktuell laufenden Zeitspanne der Ertragsbildung entscheidet die Wetterentwicklung maßgeblich über den Ausgang der…

  • Die CFTC-Zahlen beim Weizen und Mais vom 20.06.2017

    In den letzten Wochen haben die Netto-Short-Positionen bei den Weizen-Spekulanten in Chicago deutlich abgenommen. In der Berichtswoche zum 20.06.2017 wurden nur noch 20.971 Netto-Short-Positionen gezählt. Das ist der niedrigste Stand seit Ende 2015. Die Kurse in Chicago konnten sich daher im genannten in dem Zeitraum deutlich erholen.

  • Neue Ernteschätzung für Deutschland

    4.DRV-Ernteschätzung:  Getreide- und Rapsernte nur wenig über Vorjahr

    Der deutsche Raiffeisenverband (DRV) schätzt in seiner jüngsten Juni-17-Ausgabe die deutsche Getreideernte auf 45,8 Mio. t. Im schwachen Vorjahr wurden nur 45,3 Mio. t erreicht. Die Ergebnisse liegen nur im knappen mehrjährigen…

Getreide in der Presse