Übersicht

Index für Milchprodukte Anfang 2019 wieder steigend

(AMI) – Steigende Preise für fast alle Agrarprodukte haben den von der FAO berechneten internationalen Preisindex im Februar weiter beflügelt. Mit 167,5 Punkten verzeichnete er im Vergleich zum Vormonat ein Plus von 1,7 % und erreichte damit den höchsten Stand seit August 2018. Der Teilindex für Milchprodukte ist dabei den zweiten Monat in Folge gestiegen, nachdem er in der zweiten Jahreshälfte…
  • Regional gedämpfte Milchmengen in Folge von Hitze und Trockenheit
  • Interventionsbestände an Magermilchpulver nahezu vollständig verkauft
  • Internationale Nachfrage wächst
  • Gedämpftes Exportangebot
  • Protektionismus und Handelshemmnisse
  • Unsichere wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen
  • Brexit und dessen Ausgestaltung ungeklärt
  • Deutlicher Rückgang der Erdöl-Preise

Analysen

  • GDT Auktion zum 8. Male im Plus-Bereich

    GDT-Auktion vom 19. Mrz 2019: Normalbutter steigt um +9,3 %

    Die Global Dairy Trade Auktion (GDT) vom 19 Mrz. 2019 lbleibt im Durchschnitt aller Produkte und Liefermonate zum 8. Mal in Folge im Plusbereich. Diesmal sind es +1,9 %.

    Saisonal rückläufige Umschlagsmengen von knapp 22.000…

  • GDT-Auktionsergebnisse weiter im deutlichen Aufwärtstrend

    GDT-Auktion vom 05. Mrz. 2019: +3,3 %, Vollmilchpulver und Butterfette sind tragende Säulen

    Die Versteigerungsergebnisse der Global Dairy Trade (GDT) bleiben im Durchschnitt weiter auf Aufwärtskurs. Der positive Trend hält nun schon seit Anf. Dez. 2018 an. Die Ergebnisse wirken sich auf den internationalen Milchmarkt…

  • USDA Agricultural Outlook Forum: günstige Perspektiven für die US-Milchbranche

    Agricultural Outlook Forum:  US-Milcherzeugung: kurzfristig enge Margen, mittelfristig gute Markt- und Preisaussichten

    Auf dem 95. Agricultural Outlook-Forum des US-Agrarministeriums Ende Febr. 2019 wurde neben anderen Agrarmärkten der US-Milchmarkt analysiert und Prognosen für das Jahr…

Milch in der Presse