21.04.2017 - 18:08: Russland: Weizenernte 2016 könnte 16% kleiner ausfallen +++ 21.04.2017 - 16:10: Kanada: Größte Canola-Anbaufläche überhaupt +++ 21.04.2017 - 15:42: Unbekannte Destination kauft 146.000 Tonnen US-Sojabohnen +++ 21.04.2017 - 15:40: CBoT Weizen unter Druck / Kanada veröffentlicht Flächenschätzungen +++ 21.04.2017 - 14:07: Grafik: Open Interest Euronext Rapssaat Mai 17 / August 17 +++ 21.04.2017 - 14:04: Grafik: Open Interest Euronext Weizen Mai 17 / September 17 +++ 21.04.2017 - 14:01: Trockenheit bedroht Frankreichs Getreideernte 2017 +++ 21.04.2017 - 13:37: FranceAgriMer: Weizen- und Gerste Ratings in Frankreich rückläufig +++ 21.04.2017 - 12:02: UK riskiert 22 % Importzoll auf EU-Lebensmittelimporte +++ 21.04.2017 - 08:32: Getreidemail

Übersicht

Ölsaaten: Kursschwankungen in überschaubaren Umfang

Unterschiedliche Wetterverhältnisse in Europa und Südamerika - nachgebende Rohöl-, Palmöl- und Sojaölkurse
Die Auswirkungen der kältesten Aprilnacht in Europa seit Beginn der Wetteraufzeichnungen sind noch nicht überschaubar. In welchem Umfange  der Raps Schaden genommen hat, bleibt bisher noch offen. In jedem Fall ist der bisherige Wachstumsvorsprung durch die Kaltwetterperiode vorerst wieder…
  • knappe Rapsversorgung
  • Anbau-, Wachstums- und Ernterisiken für US-Soja
  • hohe Überlagerungsbestände
  • demnächst drängendes Sojaangebot aus Südamerika
  • Wechselkurse mit preissenkender Wirkung
  • Konkurrenzdruck vom Palmölmarkt

Analysen

  • Die CFTC-Zahlen bei den Sojabohnen vom 04.04.2017

    Bei den Sojabohnn-Spekulanten in Chicago haben sich die Netto-Positionen in der letzten Berichtswoche zum 04.04.2017 deutlich gegenüber der Vorwoche verändert. Ein Minus von 37.194 Netto-Long-Positionen ergab letztlich nur noch 722 Netto-Long-Positionen. Das ist der niedrigegste Stand seit über einem Jahr, dieser Rückgang drückt gewaltig auf…

  • Die CFTC-Zahlen bei den Sojabohnen vom 28.03.2017

    Auch bei den Sojabohnen in Chicago scheint die Entwicklung der Netto-Positionen in der letzten Berichtswoche zum 28.03.2017 nur eine Richtung zu kennen. Die Verkaufskontrakte nahmen deutlich um 27.753 Stück zu und ergaben am Ende nur noch 37.916 Netto-Long-Positionen. Das ist der niedrigste Stand seit über einem…

  • Ölsaatenpreise unter Druck

    Palmölkurse geben nach – Rapsnotierungen folgen

     

    Der Palmölmarkt hat seine saisonale Erzeugungstiefphase weitgehend durchlaufen. Der Produktionsrückgang ist weniger intensiv gewesen. Der Start in die anlaufende steigende Erzeugungsphase mit ihrem Höhepunkt im Okt. 2017 entwickelt sich günstig.…

Ölsaaten in der Presse