Übersicht

Ruhiger Rapsmarkt im Dezember




Am Rapsmarkt geht es in der ersten Dezemberwoche unverändert ruhig zu. Rapserzeuger sind auf dem aktuellen Preisniveau nicht bereit Ware abzugeben, wegen der kleinen Ernte 2018 und Flächenverkleinerungen für 2019, die die Versorgung noch weiter schrumpfen lassen könnten. Die meisten setzten jetzt bereits auf Preissteigerungen im Übergang auf die Ernte 2019 und werden die Ware vorerst unter…
  • Knappes Angebot an Raps und Rapsschrot
  • Landwirte halten Ernte 2018 unter Verschluss
  • Biodieselnachfrage vor Jahresende noch einmal belebt
  • Entspannungssignale im Handelskonflikt zwischen USA und China
  • Ölmühlen gut gedeckt, Nachfrage konzentriert sich auf 2019
  • Flusspegel etwas gestiegen, bereits mehr Transporte über die Rheinschiene
  • Rekordsojaernte in den USA such Absatzwege

Analysen

Ölsaaten in der Presse