Übersicht

Rapsmarkt belebt sich nicht




An der Terminbörse in Paris geht es impulslos zu, leichte Kursan- und -abstiege wechseln sich fast täglich ab, eine klare Richtung fehlt. Mit 368,75 EUR/t schlossen die Kurse zuletzt nur marginal um 0,25 EUR/t über Vorwochenlinie. Damit liefern die Terminkurse keine Impulse für den hiesigen Kassamarkt, an dem vor allem die Erzeuger unzufrieden mit dem Preisniveau sind und auf Befestigung…
  • Knappes Angebot an Raps
  • Landwirte halten Ernte 2018 unter Verschluss und bieten 2019 nicht an
  • Trockenheit in Brasilien beeinträchtigt Sojabohnenerträge, Prognosen teils deutlich gekürzt
  • Ölmühlen gut gedeckt
  • Nachfrage nach Raps und Rapsnachprodukten gering
  • Rekordsojaernte in den USA sucht Absatzwege
  • Bislang kein Durchbruch in den Handelsgesprächen zwischen China und den USA

Analysen

Ölsaaten in der Presse