Übersicht

Schweinehaltung nicht mehr wirtschaftlich




Wie die Viehzählung vom November 2018 ergab, hielten Ende des vergangenen Jahres nur noch 22.400 Betriebe bundesweit Schweine oder Sauen. Innerhalb eines Jahres haben damit, einmal mehr, rund 1.100 Betriebe ihre Pforten geschlossen. Das entspricht einem Rückgang um fast 5 %, bei den Sauen fällt das Minus sogar noch deutlicher aus. Bereits jetzt ist diese Entwicklung auch am Bestand zu spüren.…
  • Überhänge an Schlachtschweinen weitestgehend abgebaut
  • Nachfrage der Schlachtunternehmen zumeist ordentlich
  • Der Außenhandel stockt zu Beginn des Jahres
  • Schwächelnder Absatz und Preise am Fleischmarkt setzen auch den Lebendmarkt unter Druck
  • Verunsicherung des Marktes durch die ASP

Analysen

Schweine in der Presse