Übersicht

Schweinepreise deutlich abgesenkt

Schweinepreise für 29./30. KW-2018
 Die ISN-Internetauktion am 17. Jul-18 lieferte einen Durchschnittspreis von 1,50 €/kg in einer Spanne von 1,49 bis 1,52 €/kg und einem Überstand von 40 %.
 Allgemeine Markt- und Preisentwicklung:
 Ungewöhnlich hohe Schlachtzahlen und fortlaufende Steigerung der Voranmeldungen überfordern den Fleischabsatz in der angelaufenen Ferien-/Urlaubszeit. In…
  • anhaltende Grillsaison
  • Ferien-/Urlaubszeit
  • gestiegene Schlachtzahlen
  • steigende Voranmeldungen
  • Mehr Schweine im 3. Quartal 2018 erwartet

Analysen

  • US-Schweinemarkt: was kommt nach der Boom-Phase?

    USA: trotz akuter Verluste 3 % höherer US-Schweinebestand

     Zum Stichtag 01. Juni 2018 wurden in den USA 73,5 Mio. Schweine gezählt. Das sind rd. 3 % mehr als zum gleichen Vorjahreszeitraum. Mit der Überwindung der PEDv_Epidemie 2014 ist der US-Schweinebestand bis heute um beachtliche…

  • Viehzählung: Rückläufige Schweinebestände in Deutschland

    Weniger Schweine und Sauen sowie Halter

     Die jüngste Auswertung der Viehzählungsergebnisse am Stichtag 03. Mai 2018 ergab einen Rückgang der deutschen Schweinehalter von rd. 900 bzw. -3,8 % und bei der Zahl der Schweine von -1,05 % gemessen am vergleichbaren Vorjahresmonat Mai 2017.…

  • Schwieriges 2. Halbjahr 2018 für den Schweinemarkt

    Perspektiven auf den EU-Schweinefleischmarkt im 2. Halbjahr 2018

     Der EU-Schweinefleischmarkt hat im 1. Halbjahr 2018 gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres deutlich an Schlachtzahlen zugenommen.

     Im abgeschlossenen 1. Vierteljahr lag die Zahl der geschlachteten Schweine um 2,66 %…

Schweine in der Presse