01.
11.23
10:07

Rapeseed: Hardly any effective trade exists

Zu Beginn der neuen Woche steht Raps weiterhin unter Verkaufsdruck. Am Montag ging es für den neuen Frontmonat Februar um 6 Euro/t gen Süden, gestern schloss die Ölsaat mit einem Verlust von 2 Euro bei 430,75 Euro/t. Am hiesigen Kassamarkt bleibt es ruhig. Die Rapsnotierungen haben im Zuge der zuletzt schwachen Entwicklung an der Börse in Paris weiter nachgegeben. Insbesondere die Käuferseite hält sich mit Angeboten zurück und ist kaum noch aktiv. Vom Großhandelsebene finden ebenfalls nur wenige Umsätze statt. Die Ölmühlen fragen derzeit nur geringe Mengen nach und das vor allem für Lieferungen im neuen Jahr. Bis Jahresende sind die Bücher so weit geschlossen, die Mühlen überwiegend sehr gut versorgt. Wenn die Importe von Raps niedriger sind als im Vorjahr, stehen doch zusätzlich ausreichende Importmengen auch in Deutschland zur Verfügung, was den effektiven Handel zusätzlich lähmt. In Kanada zeigen sich ebenfalls rückläufige Preistendenzen. Gestern schloss der meistgehandelte Januar-Termin an der ICE mit einem Verlust von 9,40 bei 678,10 Can-$/t (462,46 Euro/t). Neben schwachen Vorgaben von den Pflanzenölen berichten Exporteure von einer nachlassenden internationalen Nachfrage nach kanadischer Ware, was die Preise hier unter Druck setzt.

Source
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Please describe your request so that we can prepare for the callback.
Yes, I have read the Privacy Policy note and I consent that the data provided by me, including the contact data, for the processing of the inquiry and in case of questions are electronically collected and stored. My data will only be used strictly for my request and will not be passed without my consent. This consent can be revoked any time with effect for the future.'
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.

Register now

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich