Dax bald bei 12000 Punkten?!

62 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 16 Stunden 20 Minuten
1. Kredite ablösen
0

1. Kredite ablösen

2. Eigene Ausbildung, die der Kinder, Kauf Dir was schönes.

3. Edelmetalle

4. Edelmetallaktien

5. Selbstbewohnte Immobilie

In dieser Reihenfolge.

Premium User Gold
Bild des Benutzers tantan
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Monat 1 Tag
Das sind natürlich keine
0

Das sind natürlich keine professionellen Alternativen. Edelmetalle und Edelmetallaktien könnten zwar auch proffessionelle Argumente in deiner Auswahlentscheidung haben. In Anbetracht der Gesamtliste passen sie aber wohl eher in deine persönliche, unprofessionelle Strategie.

Mit unprofessionell will ich dich nicht herabsetzen. Es ist damit gemeint, das du deinen Lebensunterhalt, anderwertig verdienst und Börse nur als ein Teil deines persönlichen Umfeldes betrachtest.

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 16 Stunden 20 Minuten
Was heißt professionelle
0

Was heißt professionelle Alternative? Es geht doch darum, wo man sein Geld hinsteckt. Und das waren fünf Möglichkeiten.

Ihr habt von längerfristigen Perspektiven gesprochen. Auf kurze Frist gehen auch Aktien. Ich persönlich bevorzuge dafür jedoch langlaufende Staatsanleihen.

Eure Argumentation erinnert an "jetzt ist alles anders".

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 7 Stunden 56 Minuten
zorrie
0

zorrie

Ich stelle meine Meinung gar nicht ein, sonst heisst es gleich der Spinner.

Letztendlich weis niemand irgendwas und alles ist reine Spekulation.

Argumente welche jetzt möglicherweise für Aktien sprechen können in einer Stunde schon wieder Schnee von Gestern sein.

Ich sehe es so wie Du, allerdings ohne Goldaktien. Damit habe ich mir die Finger verbrannt obwohl Gold wie richtig von mir eingeschätzt massiv gestiegen ist. Das ist eigentlich wieder einen Thread extra wert.

 

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers tantan
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Monat 1 Tag
Wo man sein Geld hinsteckt!?!
0

Wo man sein Geld hinsteckt!?!

Es geht darum wo die Billionen hin sollen die Draghi freisetzt. Es geht darum wo Kapitalströme noch hin können. Was du mit einigen hunderttausend machst ist zwar auch interessant, gehört aber nicht unbedingt in ein Börsenforum. 

Gold steht bei mir auch auf der Prioritätenliste. Aber von Minenaktien halte ich garnichts.

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 16 Stunden 20 Minuten
Geht es in diesem Forum nicht
1

Geht es in diesem Forum nicht darum, was man mit seinen "einige Hunderttausend, Zehntausend, Tausend" macht? Ich dachte, darum dreht es sich hier ...

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers tantan
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Monat 1 Tag
Wenn es was mit Börse zu tun
0

Wenn es was mit Börse zu tun hat, ja! Eigenheim und Ausbildung der Kinder mögen erwähnungswert sein, eine alternative Börsenstrategie sind sie nicht.

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 16 Stunden 20 Minuten
Mehr als erwähnt hatte ich es
0

Mehr als erwähnt hatte ich es ja auch nicht, also sollte doch alles daccord sein.

Was mit Börse zu tun hat:

tantan, vom 19.01.2015 habe ich mir Deinen Beitrag notiert (finde ihn nicht auf zmp.de)

"Die Verwerfungen sollten aber im Bereich der Aktien noch lange nicht eingepreist sein. Deshalb habe ich heute DAX-Calls Jun12000  mit der 5 fachen üblichen, spekulativen Ersteinlage gekauft. Das scheint mir am effektivsten in Sachen Chancen/Risiko zu sein."

Hast Du die noch ?  War ein sehr guter Call von Dir!

Premium User Gold
Bild des Benutzers tantan
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Monat 1 Tag
Optionen hält man nicht
0

Optionen hält man nicht einfach so wie Aktien. In den steigenden Markt habe ich verkauft und in Korrekturen zurückgekauft. Zur Zeit halte ich über 90% der ursprünglichen Optionen.

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 16 Stunden 20 Minuten
Na ist doch super,
1

Na ist doch super, Gratulation!

Jeder Jeck ist anders, ich selbst halte Optionen möglichst länger, gerne ein Jahr lang. Hatte früher mit der Spekulationsfrist zu tun, und bin damit sehr gut gefahren. Problem ist nur, das es oft, z.B. Bund-Future, gar nicht so lang laufende Optionen gibt. Und wenn doch, dann werden sie kaum gehandelt, wie z.B. an der Globex in den Währungen.

Seiten

Zurück zu Forum