Dax bald bei 13000 Punkten?!

72 Beiträge / 0 neu
Premium User Gold
Bild des Benutzers SPOMI
Offline
Zuletzt aktiv: vor 9 Stunden 37 Minuten
Vielleicht testet jemand hier
0

Vielleicht testet jemand hier einen Algo, der Kommentare schreibt. Einfach ignorieren, alles andere würde zuviel Aufmerksamkeit bringen. Die Qualität eines Forums bemisst sich nicht nach der Anzahl der Beiträge, sondern deren Inhalt. Sonst wären manche akademischen Foren per definitionem Ramsch und überfüllte Seiten Spitze. Das gilt nur für die Werbung, nicht für den Inhalt, meint SPOMI

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Stunden 32 Minuten
spomi
1

spomi

-Sehe ich auch so.

Weniger ist manchmal doch eben mehr.

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers tantan
Offline
Zuletzt aktiv: vor 4 Tage 8 Stunden
Zur Zeit frage ich mich
0

Zur Zeit frage ich mich wieder wo die Liquidität hin fließt. Draghi sorgt noch für ausreichend Nachschub. Anleihen und Aktien fallen, der Euro ist stark und die Inflation steigt nicht so stark, das alles in die Realwirtschaft fließen könnte. Ich vermute, das die Liquidität geparkt wird bis die Korrektur am Aktienmarkt beendet ist. Alternativen zu Aktien sehe ich noch keine. In einer anziehende Inflation ohne reale Zinsrendite sehe ich keine Gefahr für den DAX. Griechen und Russen werden etwas bremsend wirken. Eine Alternaive eröffnet sich aber dadurch nicht. Sollte es eine heftige Krise geben, könnte Gold besser laufen.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Stunde 33 Minuten
@tantan
0

@tantan

Die Sommerpause naht.
Nicht in allen Jahren ist sie wirklich präsent, in diesem Jahr wahrscheinlich wieder mal ja.
Zudem haben wohl viele Marktteilnehmer seit Jahresbeginn mit Aktien (und auch in den Indices) größere Gewinne realisiert.
Bei dem Kursniveau muß man sich nicht wundern, daß hier auch mal größere Gewinne mitgenommen werden.
Ich selbst habe auch einige Positionen abgestoßen.
Wir wollen nicht vergessen, bei knapp unter 10000 Punkten sprachen viele vom ATH, an dem man abstoßen sollte.
Dann waren wir sehr schnell bei über 12000 Punkten. Ist doch logisch, daß es dort Gewinnmitnahmen gibt.
Wir hatten/haben wieder eine sehr gute Dividendensaison, und sind vor der traditionellen Sommerpause. Ich denke, erst im Herbst geht es weiter.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Stunde 33 Minuten
Ich bringe den Thread mal
0

Ich bringe den Thread mal wieder hoch, ist wohl bald wieder so weit.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Stunde 33 Minuten
Aus aktuellem Anlass hole ich
0

Aus aktuellem Anlass hole ich den Thread wieder mal hoch.
Hat zwar 2,5 Jahre gedauert, aber nun sind wir bei den 13000 Punkten, fast....

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Stunde 33 Minuten
So, jetzt hat er eben
0

So, jetzt hat er eben drübergeschaut, 13002 Punkte.
Threadziel erreicht.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Stunde 33 Minuten
Hab die restlichen paar
0

Hab die restlichen paar Aktien verkauft.
Bin nun komplett flat.

Ab jetzt schauen wir mal, was weiter geschieht.
Wie gesagt, hängt ja auch immer vom Einstieg ab.
Aber der Gesamtlauf von rund 3500 auf 13000 reicht mir. Was danach kommt, ist mir aktienmässig egal.
Es sei denn, es kommt mal wieder ein grösserer Einbruch, dann wäre ich wieder auf der Käuferseite.

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 12 Stunden
Sehr gut gemacht, neidlose
0

Sehr gut gemacht, neidlose (na ein wenig schon ;) Anerkennung !!

Mit Cash auf dem Konto würde ich mich allerdings nicht wohl fühlen. Bankfeiertage sind schnell ausgerufen, an einem Wochenende. Dann kommt man viele Tage nicht an die Knete dran. Und anschließend wurde Prozentsatz X einkassiert. 

Premium User Gold
Bild des Benutzers SPOMI
Offline
Zuletzt aktiv: vor 9 Stunden 37 Minuten
ad scorpion:
0

ad scorpion:

wenn dir die echten Warenterminkontrakte liegen so wie ladowa oder mir: hog hat 30% contango aufs Jahr. Vola in Chicago noch mehr. das ist doch schon eine nette Zahl. da kann man auch was machen mit so einer negativen Rendite - anders rum denken, meint SPOMI.

 

Seiten

Zurück zu Forum