Daytrading Thread - Täglicher Händlertreff zum Intraday Tageshandel

8980 Beiträge / 0 neu
Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 38 Minuten
 
0

 

Es kommt noch eine zweite Abwärtswelle   

11500 Minimum

 

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 5 Tage
Hoffentlich nicht.
0

Hoffentlich nicht.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 38 Minuten
 
0

 

Sicher sogar, aber nicht Heute, sondern Kursziel  bis 15.3

Also mit den Standartwerten sollte man noch warten.

Wobei ich glaube das wir uns tendenziell in einen Bärmakrt gewandelt haben und der Glaube der ewig steigenden Kurse bald Ernüchterung weicht.

Kaufen , liegen lassen und Geld verdienen gehört wohl der Vergangenheit an.

Ist aber nur meine Meinung und besitzt keinen Anspruch auf Garantie

Premium User Gold
Bild des Benutzers SPOMI
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 7 Stunden
erst wenn das letzte Pulver
0

erst wenn das letzte Pulver der Notenbankem verschossen ist und ein QE4 in den USA mit Index Käufen keine Wirkung zeigt, dann ist es bereits zu spät zum verkaufen. In J kauft die BOJ bereits eifrig Index ETF nachdem der Anleihemarkt schon leer gekauft wurde. SNB macht das mit einigen Aktien ebenfalls. von der EZB ist mir das nicht bekannt. Die FED stützt ja bekanntlich mit dem plunge protection team - sieh dazu die wundersame Bilanzverlängerung nach dem 6.2.2017! 

Schönes Wochenende! SPOMI

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 5 Tage
Deine zweite Abwärtswelle ist
0

Deine zweite Abwärtswelle ist genauso ausgeblieben, wie die letzte Welle vor einigen Wochen auf 11900.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 38 Minuten
scoprion
0

scoprion

Stimmt, 

Ich werde mich Heute beschweren

Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Wochen 1 Tag
Ich fühle mich auch immer
0

Ich fühle mich auch immer genötigt den Markt oder einzelne Aktien zu shorten, vor allem wenn man sich die Charts so mancher Werte anschaut (NVDA, NFLX etc.). Prinzipiell sehe ich den Markt aber noch in der Hausse da von der Zinsseite noch lange keine Gefahr droht und auch die Aussagen Trumps hin und wieder nur für kurzfristige Ausreisser nach unten sorgen. Der Rest ist Psychologie und die wird ja gerade zum Ende der Hausse hin immer euphorischer. Diese letzte Phase fehlt meiner Ansicht nach noch.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 5 Tage
@Tele
0

@Tele

Wohl wahr.
Kurze Rücksetzer sehe ich aber noch, aber dann wird es wohl wieder neue Hochs geben, vorerst...

Denke an Buffet's langfristige Optionswetten auf führende Indices.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 5 Tage
FDax dreht von short auf long
0

FDax dreht von short auf long gerade.
Falls es jemand nutzen möchte.

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 4 Monate 2 Wochen
Finale Adjustierung - drei
0

Finale Adjustierung - drei langfristige Positionen (falls der SL nicht demnächst gehittet wird, das wäre schade ! :( ) in Währungspaaren, das sind jetzt meine offenen Positionen

1) CHF / JPY long @ 111,72  -         SL  110,40  -  Gewinnziel 119,57

2) Euro / CAD short @ 1,6027    -    SL  1,6175 -   Gewinnziel  1,5063

3) US$ / JPY long @ 106,217   -      SL  105,00 -   Gewinnziel 114,062

Würde 2 x der SL getriggert werden und einmal das Gewinnziel, wäre ich leicht vorne beim Schließen der letzten Position - aber "who knows" ?

 

Seiten

Zurück zu Forum