Daytrading Thread - Täglicher Händlertreff zum Intraday Tageshandel

9044 posts / 0 new
Premium User Gold
benedikt54's picture
Offline
Last seen: 3 hours 54 min ago
ep

ep

Wenn ich mir viele Deals ansehe dann bin ich der Meister im Einstieg und der Looser im Ausstieg.

Jetzt habe ich an Deinen Ansatz gedacht die Hälfte zu verkaufen , den Rest laufen lassen und dann ist man auch in der Lage den Stop so zu setzen das er über dem High liegt und man dann trotztdem noch auf der Gewinnerseite bleibt.

Es wäre die richtige Strategie gewesen. Vielleicht sollte ich mich mal wirkich auf ein Ausstiegszenario festlegen, nur ist mir das bis dato noch nicht gelungen.

Premium User Gold
Myrrdin's picture
Offline
Last seen: 1 day 14 hours ago
@benedikt54

@benedikt54

Wir sind beide lange genug als Händler tätig um zu wissen, dass der Erhalt des Kapitals das Wichtigste ist. In diesem Sinne freue ich mich über jeden positiven Trade, auch wenn ich einen größeren Gewinn versäumt habe.

Vor einigen Jahren habe ich festgestellt, dass mein langfristiger Profit steigt, wenn ich die Größe der einzelnen Trades weiter reduziere. Weil mir dies erlaubt, der Stop großzügiger zu setzen. (Abgesehen davon schlafe ich besser ...)

Mit besten Grüßen, Myrrdin

ep's picture
Offline
Last seen: 3 weeks 4 days ago
benedikt54 wrote:
benedikt54 wrote:

ep

Wenn ich mir viele Deals ansehe dann bin ich der Meister im Einstieg und der Looser im Ausstieg.

Jetzt habe ich an Deinen Ansatz gedacht die Hälfte zu verkaufen , den Rest laufen lassen und dann ist man auch in der Lage den Stop so zu setzen das er über dem High liegt und man dann trotztdem noch auf der Gewinnerseite bleibt.

Es wäre die richtige Strategie gewesen. Vielleicht sollte ich mich mal wirkich auf ein Ausstiegszenario festlegen, nur ist mir das bis dato noch nicht gelungen.

Meine Idee wäre, es mit den letzten 20-100 Trades durchzutesten ,

einmal mit meinem Vorschlag und einmal mit deinem.

Das was Dir anschließend "besser gefällt" kannst Du Dir dann einrahmen und neben den Bildschirm stellen und es deine zukünftige Ausstiegsstrategie nennen.

Letztendlich bist Du benedikt54 (im Gegensatz zu den meisten hier, inkl. mir) unterm Strich immer auf der Gewinnerseite, da der Einstieg viel wichtiger ist als der Ausstieg, auch wenn das oftmals anders gelehrt wird.

Premium User Gold
benedikt54's picture
Offline
Last seen: 3 hours 54 min ago
ep

ep

Danke für die Antwort und auch an Myrrdin

Backtesting und so Zeug machen für mich offen gestanden keinen Sinn. Überprüfen sie letztendlich nur die Vergangenheit und die ist bekannt während die Zukunft das nicht ist. Im Grunde genommen habe ich mir jetzt folgende Strategie zurechtgelegt und an meinen PC gehäftet.

Position im Plus , verkauf ein Drittel , und dann je nach Konstellation. Da ist es dann nicht so dragisch wenn der Markt so Richtig in die gewählte Richtung geht.

Ich habe in der Vergangenheit mit dem Gegenteil, also mit der Pyramide immer gut verdient, sogar sehr gut. Ist es nur gefühlt, oder gab es früher diese Intensiven Bewegungen nicht so, waren die Trends besser und stabiler? 

Fakt ist , das die Zunkunft jetzt wieder Vola bringt und das ist für Trader wie mich ein segen.

ep's picture
Offline
Last seen: 3 weeks 4 days ago
benedikt54 wrote:
benedikt54 wrote:

ep

Backtesting und so Zeug machen für mich offen gestanden keinen Sinn. Überprüfen sie letztendlich nur die Vergangenheit und die ist bekannt während die Zukunft das nicht ist.

Berechnest Du deine Extension nicht aus Daten der Vergangenheit ?

ep's picture
Offline
Last seen: 3 weeks 4 days ago
benedikt54 wrote:
benedikt54 wrote:

ep

Position im Plus , verkauf ein Drittel

Möchtest Du wirklich sobald die Position im Plus ist ein Drittel verkaufen ? Wäre es nicht besser, da eine R(x fache des Anfangsrisikos) oder ATR Angabe zu nehmen ?

 

Premium User Gold
Optionscoaching's picture
Offline
Last seen: 10 hours 58 min ago
Es geht zwar hier nicht

Es geht zwar hier nicht explizit um das Eingehen neuer Trades sondern eher um einen Blick auf das Gesamtgeschehen und das Wirken der großen Kräfte insgesamt.
Ab Minute 12:20 wirds dann für Wirtschaftsinteressierte interessant. In einer entspannenden Weise vorgetragen und etwas der anderen Art...

https://www.youtube.com/watch?v=KSVBfBvjkps

Premium User Gold
benedikt54's picture
Offline
Last seen: 3 hours 54 min ago
optionscoaching

optionscoaching

Ich vermisse bei den Aussagen nur eines,

Cui Bono

Wer hat den Nutzen von der Politik die gemacht wird.

Der hat sich ein bischen was angelesen, aber eine Konkrete Begründung warum er dies oder das erwartet kommt nicht.

Wenn ich Flassbeck lese dann weis man mehr, ob die immer Richtig sind sei dahin gestellt, aber da werden die Aussagen mit Fakten hinterlegt und nicht nur als Farce oder Fake bezeichnet.

 

Premium User Gold
Optionscoaching's picture
Offline
Last seen: 10 hours 58 min ago
benedikt,

benedikt,

es handelt sich hier natürlich um keine reine wirtschaftliche Recherche, das ist klar. Die Aussagen basieren ja wie erklärt auch darauf welche Energien vorherschen und welche Kräfte warum und wie unseren heutigen Systemen, welchen wir unterworfen sind, zum Ausdruck kommen.Ich weiß nicht wie weit du dir das angeschaut hast, aber ab Minute 24 nimmt er ja auch Stellung zur Krise 2008 und warum dies natürlich kein echter Crash war.

Wenn du fragst wer den Nutzen der heutigen Politik hat dann verstehe ich das nicht ganz. Wenn wir uns umschauen und das ganze Treiben auf den verschiedenen Ebenen betrachten so ist doch glasklar wer davon profitiert. Es wird hier natürlich ein breiteres Bild des Geschehens nicht nur auf reiner wirtschaftlicher Basis geboten aber gerade das halte ich auch für wertvoll. Letztenendes ist das heutige globalisierte Wirtschaftssystem (basierend auf Schuld und Zins und Wachstum entgegen jeder Natur usw.) ja nur eine Folge all der geistigen Verirrungen und kriminellen Akte in der Historie.

redsnapper's picture
Offline
Last seen: 6 months 2 weeks ago
Lebt denn der alte Holzmichel

0

Pages

Back to Forum