* Der beste Indikator ?

9 posts / 0 new
Tapereader100.'s picture
Offline
Last seen: Never ago
* Der beste Indikator ?

Hallo Leute,

mich würde mal interessieren, welchen technischen Indikator ihr auswählen würdet, wenn ihr nur einen einzigen nehmen dürftet. Die meisten Trader benutzen ja mehrere in Kombination, doch ich glaube jeder hat so seinen Liebling dem er am meisten vertraut. Genauso interessant dürfte sein, mit welcher Einstellung und das dazugeörige Zeitintervall (Tages-, Stunden- oder Minutenchart) der Indikator benutzt wird.

Spaßig wäre als Ergebnis, wenn die meisten Trader mit den gleichen Werkzeugen arbeiten, und somit die Gewinnchancen minimiert wären.

Ritchi's picture
Offline
Last seen: Never ago
* Der beste Indikator ?

@ Racer

Hier mein Liebling für den 60 min Chart. Es handelt sich um den KST von Martin Prings. Laut Prings eigentlich ein Indikator auf Wochenbasis. Allerdings benutze ich dieses SetUp nur für den DAX.

Grüße Ritchi

Norden-Trader's picture
Offline
Last seen: Never ago
* Der beste Indikator ?

Hallo Racer,

"Spaßig wäre als Ergebnis, wenn die meisten Trader mit den gleichen Werkzeugen arbeiten, und somit die Gewinnchancen minimiert wären."

Ich weiß, daß diese Meinung häufig geäußert wird, auch hier im Forum; z.B. in der Form, man wolle seine Tradinggeheimnisse nicht verraten wegen des von Ihnen zitierten Effektes.

Ich hole mal meinen Beitrag aus dem parallelen thread "Elliot Wavers Dax-Analyse vom 17.10.03" herüber:

"Hallo Bruno,

ich erinnere, daß Du dieser Tage in einem anderen thread sinngemäß geschrieben hast, ein Signal sei nur etwas wert, wenn es viele sehen und danach handeln. Ich füge von mir aus hinzu, daß vielleicht gerade deswegen viele Gurus ihre Signale oder Techniken veröffentlichen, damit sie von einer möglichst großen Anzahl von Tradern befolgt und dadurch wirksamer werden.

Aber widerspricht dies nicht Deiner oben gemachten Aussage, 'ist mir nicht bange, dass durch massenhafte Anwendung der Elliott-Wellen-Theorie und Praxis es zu einer Marktbeeinflussung kommen könnte?'

Eine Antwort von Bruno steht noch aus. Hier nun noch ein Zitat von RSPhoenix (18:51:43, Punkt 3) aus demselben thread:

"..., daß dieser Methode irgendeine tiefere Bedeutung zukommt. Ich sehe sozusagen vor meinem geistigen Auge einen Anfänger, der diese Analysen liest und davon so fasziniert ist, daß er nun seine Research-Aktivitäten darauf verlagert, alles über Elliott-Wellen zu lernen, um selbst ein großer EW-Analyst zu werden! Das ist natürlich genauso fatal! Die Elliott-Wave-Hypothese ist qualitativ nicht höher zu bewerten als alle anderen technisch orientierten Analysemethoden."

Aha. Alle anderen sind also auch nicht besser als Elliot.

Wenn man all dies bewertet, was bleibt übrig:

1) es gibt keinen "besten Indikator"
2) die Leute haben diametral entgegengesetzte Ansichten hierzu
3) mithin macht jeder, was er denkt
4) und niemand kann richtig liegen

Ich selber trade allein nach den Preisen im intraday-Bereich, ohne Indikator, d.h. scalping-ähnlich.

Mit diesen Gedanken ein schönes Wochenende!

Uwe Norden

newstrader.'s picture
Offline
Last seen: Never ago
* Der beste Indikator ?

Man sollte immer über eines im klaren sein: die meisten technischen Indikatoren sind nichts weiter als ausgefeilte Kombinationen der Grundrechenarten Addition, Multiplikation, Division und Subtraktion sowie einiger logischer Funktionen auf einen Satz von Kursdaten. Was man damit erhält ist nichts anderes als eine statistische Aussage. Und genau so sind die daraus gewonnen Aussagen auch zu interpretieren.

Statistische Aussagen als "Signalgeber" zu verwenden ist immer etwas kritisch und es bedarf einer ausgefeilten P&L-Strategie. Man fährt m.E. i.A. schlecht damit, wenn man nur alleine auf technische Indikatoren starrt. Beispiele kann dafür kann man sich genug aus den Fingern saugen!

@ Norden-Trader

Nur ein Hinweis aus dem zitierten Thread: Bruno ist nicht gleich Bruno! ;-)

Gruß!

Norden-Trader's picture
Offline
Last seen: Never ago
* Der beste Indikator ?

Sorry again, Bruno Stenger.

zt's picture
Offline
Last seen: Never ago
* Der beste Indikator ?

@ Ritchi

Auf Deinem 60 min Chart hast Du den KST und Long/Short Perioden eingeblendet.

Welche KST-Prameter sind dazu benutzt worden?

Danke für eine Antwort.

Grüße ZT (Hermann)

Roland's picture
Offline
Last seen: Never ago
* Der beste Indikator ?

Der beste Indikator?

Hirn, Disziplin und ein gutes RM, MM, TM Konzept

Auch wenn's mir wieder um die Ohren gehauen wird, es gibt keinen Heiligen Gral, nur in Indiana Jones Filmen. Aber es gibt ein Konzept mit dem man würfeln kann und man ist auf der positiven Seite. Das muss jeder für sich selber heraus finden. Dann wird er auch Einstiegsmethoden finden, die sein Ergebniss verbessern.

Ritchi's picture
Offline
Last seen: Never ago
* Der beste Indikator ?

@ ZT (Hermann)

KST Long Term EMA Weekly :

(Mov(ROC(C,39,%),26,E)*1)+
(Mov(ROC(C,52,%),26,E)*2)+
(Mov(ROC(C,78,%),26,E)*3)+
(Mov(ROC(C,104,%),39,E)*4)

Enter Long :

Fml( "KST LT EMA W*") > Mov( Fml( "KST LT EMA W*"),20,E)
AND
Ref( Fml( "KST LT EMA W*"),-1)< Ref( Mov( Fml( "KST LT EMA W*"),20,E),-1)

Grüße Ritchi

Anonym's picture
* Der beste Indikator ?

Wenn ich nur einen Indikator haben dürfte, würde ich keinen nehmen, stattdessen nur das reine Chartbild (OHLC).

Back to Forum