Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?

18 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers hardworker
Offline
Zuletzt aktiv: vor Nie
Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?
0

Wer Interesse daran hat, könnte seine Meinung zu den gerade anstehenden IPO's äußern, z.B. zeichnen, ja, nein, Hasenfüsse etc. Vielleicht wird es ja ein Dauer-Thread.

Ich möchte beginnen mit SMT Scharf, letzter Zeichnungstag 2.4.

Die Firma liefert Schienen- und Transportsysteme für den Bergbau. Der "Aktionär" hält die Sache für spekulativ interessant. Ich wollte eigentlich zeichnen, 1/2 zu 9,5 und 1/2 zu 10, aaaaber, die Bilanz zeigt im Jahr 2006 einen deutlichen Umsatzknick (siehe bei Onvista-Neuemissionen-SMT Scharf Bilanz) und die a.o. Erträge machen jedes Jahr einen verdächtig hohen Anteil aus. Allerdings weiß ich nicht, was sich dahinter verbirgt. Bei der Deutschen Bank sind die aoE auch sehr hoch, genaugenommen die Eigenhandelserträge. Aber das sehe ich eher als Zeichen, daß dort clevere Jungs am Werk sind.

Also was ist zu tun, zeichnen oder nicht?

MfG

hw

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 2 Minuten
Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?
0

@ hardworker [#1]

Wenn man bei google sucht, funktioniert die erste Website schonmal nicht.
Auf der zweiten Website war es mir nicht möglich, irgendwelche kennzahlen zu bekommen, da mein Ort + PLZ nicht erkannt wurden.
Auf Deiner Onvista Seite hats dann geklappt.

Die Umsatz macht in 2006 keinen Knick, schau mal auf die Gewinn- und Verlustrechnung. Er hielt sich stabil ca. auf Vorjahresniveau.

http://ipo.onvista.de/profit_loss.html?ID_IPO=15346

Du hast ja in der Bilanz geschaut, und meinst sicher das stark gesenkte working capital, also Umlaufvermögen, in 2006.
Klar, die Eigenkapitaldecke ist in 2006 sehr dünn geworden, aus welchem Grund auch immer. Ich finde keinen. Einen Verlust gabs nicht. Das Grundkapital wurde stark herabgesetzt. Vielleicht gabs hier ne große Abschreibung oder Insolvenz auf eine Tochter oder Unternehmensteil, aus dem bißchen Bilanz wird das nicht ersichtlich.
In der GuV kann man sehen, daß wenigstens die Rohmarge in etwa stabil geblieben ist, das Nettoergebnis hat sich sogar leicht erhöht.
Nimmt man die 4,34 mio netto, durch die 16 mio Aktien (ohne greenshoe), kommt man auf ein Erg/Aktie von 0,27 €. Macht ein KGV bei 11 € Kurs von rund 40.
Ganz schön viel.
Ansonsten läßt sich über die Bude nciht viel erkennen.
Ich lese grade unter "Mitarbeiter" daß dies eine Beteiligungsholding ist.
Wahrscheinlich ist eine Beteiligung pleite o.ä. gegangen, deswegen das stark verringerte Eigenkapital. Durch die Kapitalerhöhung im Rahmen des Börsengangs (75%), wird dann eben auch das Nettoergebnis so stark verwässert. der Börsengang ist vielleicht ein versuch, das flötengegangene Kapital wieder reinzuholen.
Ich selber bin von der Logistikbranche schon überzeugt, aber nur für gewisse Bereiche, vornehmlich für den Umschlag, nicht für die logistik an sich, also zB Flurförderzeuge( Palfinger, Jungheinrich), und Hafenlogistik (Demag Cranes).
Bergbau weiß ich nicht. Kommt drauf an welcher Bereuich des Bergbaus, und wie man zur Rohstofförderung eingestellt ist. Wer glaubt daß der große Boom vorbei ist, muß hier nicht unbedingt investieren, da auch die zu erwartende Bewertung der Aktie schon beim IPO mit 40 ziemlich hoch ist.

Unternehmensgegenstand

Die SMT Scharf AG ist eine Beteiligungsholding, die über ihre Beteiligungen auf dem Gebiet der Transporttechnik für den Bergbau engagiert ist. Der Fokus der Produktion liegt dabei auf Einschienenhängebahnen und Schienenflurbahnen für den Transport unter Tage. Dabei sind diese dadurch entgleisungssicher, dass sie an einer hängenden Schiene bzw. auf einem liegenden Schienenstrang fahren; hinzu kommt der verteilte Aufbau der Antriebsaggregate. In der Regel bestehen die Fahrzeuge aus zwei Fahrerkabinen und einem Maschinenteil, sowie aus einem Kühlteil und vier bis sechs Triebwerken. Über Kuppelstangen sind diese miteinander gelenkig verbunden, so dass sie Neigungen, Ebenen und Steigungen unter Tage durchfahren können. Angetrieben werden die Fahrzeuge durch Diesel- oder Elektromotoren mit einer hydraulischen oder elektromechanischen Kraftübertragung. Neben der Herstellung der Untertagefahrzeuge leistet SMT Serviceleistungen - zumeist Wartungs- und Instandsetzungen - und liefert Ersatzteile.

Link: http://ipo.onvista.de/operation.html?ID_IPO=15346

Ist aber nur meine bescheidene Meinung:-).

Gruß

Scorpion

Bild des Benutzers hardworker
Offline
Zuletzt aktiv: vor Nie
Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?
0

Danke für Deine ausführliche Antwort. Kurz nach meinem 2 1/2-stündigen Radlausflug war ich wohl noch nicht so ganz bei der Sache. Natütlich steht in einer Bilanz nie ein Umsatz, es war, wie Du richtig schreibst, das UV gemeint.

In meiner 2.Zeile sollte es auch Pferdefuß und nicht Hasenfuß heißen. Gut, daß he das noch nicht gelesen hat, der hätte mir bestimmt irgendeine Freud'sche Fehlleistung vorgeworfen. Aber Du als Gent siehst darüber hinweg.

Die Zeichnungsfrist für SMT ist heute abgelaufen. Ich denke, wir haben nichts versäumt, zumal kein weiteres Interesse bei den anderen Forumsmitgliedern aufgekommen ist.
MfG

hw

Premium User Gold
Bild des Benutzers Richard Ebert
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Jahre 3 Monate
Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?
0

@ hardworker [#3]

Kurs heute bei Tradegate 9,60 zu 10,60 und das bei extrem freundlicher Börse in den letzten Tagen. Muss man nicht haben.

Siehe http://www.tradegate.de

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 2 Minuten
Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?
0

@ hardworker [#3]

@ alle

Was haltet ihr von der Vita 34 AG ?

Als Kunde wurde ich vor dem IPO angeschrieben, ich könne eine begrenzte Stückzahl zu günstigeren Konditionen bekommen. Ein Blick in den Verkaufsprospekt ließ mir aber im wahrsten Sinne des Wortes das Blut gefrieren*g.

Die Zahlen sahen und sehen schrecklich aus, zumindest in meinen Augen.

https://http://www.ing-diba.de/cgi-bin/fs_wp-suche.cgi?suchbegriff=vita

Was meint ihr?

Gruß

Scorpion

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 2 Minuten
Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?
0

Link geht nicht so richtig.

Der ist besser: http://de.finance.yahoo.com/q?s=V3V.DE

Bild des Benutzers hardworker
Offline
Zuletzt aktiv: vor Nie
Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?
0

@ scorpion260 [#5]

Habe mich neulich mit dem geschäftsmodell befaßt und einen kritischen Artikel in einer gr. Tageszeitung gelesen. Facit: für mich nicht interessant, zu viele Fragezeichen. Habe leider die unangenehme Eigenschaft, Dinge die ich endgültig abhake auch weitgehend aus meinem (he würde sagen kleinen) Gedächtnis zu löschen.

MfG

hw

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 2 Minuten
Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?
0

Nähe Dax 8000 sollte die IPO-Welle so richtig anlaufen.

Hat jemand ein paar Ideen? Über die DiBa kann ich eh fast kaum IPOs zeichnen, aber bei interessanten Werten könte man nach dem ersten Dip einsteigen.

Gruß

Scorpion

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 2 Minuten
Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?
0

Hier eine Idee: Envio AG

Zeichnungsfrist läuft noch bis 18.09.07.

WIe sieht Eure Meinung aus. Ich selbst habe mir noch nichts dazu angeschaut, eben erst gelesen.

http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_250246

Bild des Benutzers pullPUSH
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Woche 4 Tage
Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?
0

@ scorpion260 [#9]

"Das Kerngeschäft der noch recht kleinen Envio AG, die 2004 durch Abspaltung vom Schweizer ABB-Konzern entstand, ist die Entsorgung PCB-haltiger Transformatoren. Neue Gesetze sollen Umsatz beflügeln
Den erwarteten Emissionserlös von 4,62 bis 5,39 Millionen Euro will Envio in den Ausbau des Dortmunder Stammwerkes und in die internationale Expansion investieren. Ziel sei der Kapazitätsaufbau in Ländern, in denen die Entsorgung PCB-haltiger Transformatoren aufgrund gesetzlicher Entsorgungspflichten unmittelbar bevorstehe. "

Ich würde die Emission abwarten - noch ist das Investitionsverhalten der Energieerzeuger in relation sehr gering und beschränkt sich auf den Erhalt der Anlagen von dem überwiegend Anlagenbauer wie GEA profitieren.

Wenn du auf 5-15 Jahre anlegen willst würde ich die Chancen auf "gut" beurteilen.

Grüße

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 2 Minuten
Deutsche Aktien: Neuemissionen zeichnen ?
0

@ pullPUSH [#10]

Der Kurs ist nochmal gut zurückgekommen. War gut zu warten.

Mir ist das vorhandene Zahlenmaterial aber noch etwas zu dürftig. Für 2008 gibt es zB noch gar nix, außer vagen "Vermutungen". Wenn hier mehr Klarheit herrscht, kommen sicher ein paar Stücke ins Depot.

@ hardworker

Schon mal die Lerbs AG angeschaut?

http://www.lerbs.de/ir_wertpapierprospekt.htm

Kleine Klitsche. Ich finde aber keinerlei Zahlenwerk.

Seiten

Zurück zu Forum