EUR / CAD "Big Short" 2018 - aktuell 1,6025

24 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 23 Stunden
Ergänzung - dieser
0

Ergänzung - dieser englischsprachige Artikel beleuchtet die Transaktionen nochmal genauer, lt. dieser Quelle verkaufte Buffett - beginnend im Jahr 2004 - Putoptionen auf diverse Indizes, und Berkshire Hathaway nahm dafür über vier Milliarden US$ an Prämien ein "upfront", d.h. sofort, ein. Die Spanne der Verfallsdaten lag ursprünglich bei 2018 - 2027, allerdings kam es 2010 zu einigen Ausübungen seitens der Käufer. Sehr lesenswert -> http://www.cboe.com/blogs/options-hub/2017/02/25/update-on-the-warren-bu...

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 55 Minuten 54 Sekunden
JRM
0

JRM

Ich hatte es 2009 irgendwo mal gelesen, dass er langlaufende Calls in grossem Stil gekauft hatte.
Das Abbilden für den normalen Investor, hatte ich in dem Fall über verstärkte Aktienkäufe gemacht, kaufen und halten.
Auch eine Möglichkeit.

PS: Weshalb immer diese Callcenter?! Was bringt euch Beiden das?!
Gibt doch viele andere Möglichkeiten heutzutage bei entsprechender Ausbildung, und die habt ihr Beide doch.

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 23 Stunden
Zu Franjo's Situation kann
0

Zu Franjo's Situation kann ich nichts sagen, da ich seine genaue Situation nicht kenne, z.B. ob er überhaupt einen Abschluss erworben hat via der regulären Ausbildung (klassisch dual, Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule mit IHK Abschluss) oder sogar studiert hat - ich habe zwar "gelernt", wie es so schön heißt, aber etwas chaotisch ist mein Lebenslauf schon, u.a. durch lange Auszeit (persönliche Gründe, die ich nicht weiter ausführen werde).

Franjo schrieb aber von "Hartz IV" - d.h. er war Bezieher von Langzeitsarbeitslosengeld - und da hat man hier in Deutschland sehr leicht einen Stempel als "Asi", regulär eine Festanstellung zu finden ist da schon mal sehr schwer. Man ist dann froh, überhaupt einen Job zu finden !

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 55 Minuten 54 Sekunden
"Ergänzung - dieser
0

"Ergänzung - dieser englischsprachige Artikel beleuchtet die Transaktionen nochmal genauer, lt. dieser Quelle verkaufte Buffett - beginnend im Jahr 2004 - Putoptionen auf diverse Indizes, und Berkshire Hathaway nahm dafür über vier Milliarden US$ an Prämien ein "upfront", d.h. sofort, ein. Die Spanne der Verfallsdaten lag ursprünglich bei 2018 - 2027, allerdings kam es 2010 zu einigen Ausübungen seitens der Käufer. Sehr lesenswert -> http://www.cboe.com/blogs/options-hub/2017/02/25/update-on-the-warren-bu... (link is external)"

Dann hatte ich es damals wohl wirklich falsch gelesen.
Aber es scheint das zu sein, was DU meinst.
Ich hatte etwas von langlaufenden Calls gelesen, aber scheinbar hatte er wirklich Puts geschrieben.

Die Verfallsdatenspanne ist identisch, also muss es das sein.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 55 Minuten 54 Sekunden
"die ich nicht weiter
0

"die ich nicht weiter ausführen werde"

Das war auch nicht so gemeint.

Franjo ist Bankkaufmann.

Na gut, kann ich verstehen, mit "schillernden" Lebensläufen hat man es sicher nicht leicht, wieder Fuss zu fassen.
Wahrscheinlich ist da ein Call Center der erste Schritt.
Wichtig ist da wohl nur, nicht auf dem Level stehenzubleiben, sondern sich dann möglichst schnell weiterzuentwickeln.

Das klingt zwar utopisch, aber ist nicht unmöglich.
Habs bei meiner Frau gesehen. 15 Jahre von mir gelebt, dann drei Jahre Call Center, dann Weiterbildung, heute einen guten Job als Finanzbuchhalterin.
Unmöglich ist es also nicht.

"Franjo schrieb aber von "Hartz IV" - d.h. er war Bezieher von Langzeitsarbeitslosengeld - und da hat man hier in Deutschland sehr leicht einen Stempel als "Asi","

Das stimmt.
Wobei ich u.a. als Personalleiter früher immer auch die Person "dahinter" evaluiert habe, und nicht nur den reinen Abschluss, oder Werdegang.
Oftmals war das zutreffender, als simple Arbeitszeugnisse, oder Lebensläufe.
Aber damit bin ich wohl sicher auch eine ziemliche Ausnahme.

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 23 Stunden
Bin auch sehr gespannt auf
0

Bin auch sehr gespannt auf unsere berufliche Zukunft ! Franjo rockt(e) !

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 55 Minuten 54 Sekunden
Das wird schon.
0

Das wird schon.
Ich war früher, vor der Privatisierung, auch mal auf so einem Negativtrip.
In der Chemie, speziell der Forschung, war und ist es so, dass man nicht viel weiter kommt, wenn man nur studiert hat, aber nicht promoviert ist. Mehr als stellv. Produktionsleiter am Ende, hatte ich nach meiner früheren Unternehmerzeit, nicht geschafft.
Auf dem Trichter war ich immer.

Der Bekannte, den ich mal wegen ladowa's Frau fragte, was davon zu halten ist, hatte mir das Gegenteil erklärt.
Sein Sohn, ist mittlerweile Geschäftsführer Ostdeutschland eines Daxkonzerns, unser Jahrgang, nicht promoviert, nicht einmal studiert, aber ein Macher.
Habe ihn mal in Leipzig getroffen.
Feiner Kerl. Einfacher Werkzeugmacher vom Beruf her. Aber beeindruckende Persönlichkeit.

Daran sieht man, dass es nicht nur auf den Abschluss, oder den Lebenslauf ankommt.
Sicher, er hat 20 Jahre für den Werdegang gebraucht, aber trotzdem, schon beeindruckend.

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 23 Stunden
@ scorpion260 : Ja, das ist
0

@ scorpion260 : Ja, das ist ungewöhnlich - freut mich sehr für ihn und finanziell ist das sicher ein Mehrwert zur Sozialhilfe / Hartz IV :) ! 

@ all - ich habe eine letzte Adjustierung vorgenommen - CHF / JPY und US$ / JPY geschlossen (leichter Verlust) und € / CAD ist jetzt mein alleiniger großer Währungstrade, zwei Charts habe ich auskommentiert, findet Ihr im Anhang. Alles Gute Euch und somit habe ich auch mal was eingebracht an Tradingideen und auch umgesetzt mit Echtgeld.

AnhangGröße
Image icon 160318eurcadh4.png156.65 KB
Image icon 16032018eurcadm5.png94.19 KB
Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 55 Minuten 54 Sekunden
@JRM
0

@JRM

"Bis nächstes Jahr" steht im zweiten Bild.
Lässt Du den Trade bis dahin laufen, und meldest Dich erst dann wieder?!

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 23 Stunden
@ scorpion260 : Hoffnung ist
0

@ scorpion260 : Hoffnung ist ein dicker Gewinner, avisierte Bewegung braucht natürlich Zeit - will mich etwas rarer machen im www, wenn es was Neues gibt - z.B. ein Setup aus unserer FB Gruppe, das ich für teilenswert halte, melde ich mich wieder.

 

Seiten

Zurück zu Forum