Euro Bund Juno short

23 Beiträge / 0 neu
Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 8 Minuten
Euro Bund Juno short
0

 

Gehe short auf 159.65  stop 160.25

AnhangGröße
Bild Icon unbenannt.png26.46 KB
Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 8 Minuten
  Kursziel 156.88
0

 

Kursziel 156.88

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 43 Minuten
Du liegst marginal im Plus.
0

Du liegst marginal im Plus.
Widerspricht ein fallender Bund nicht stark fallenden Equities?
Oder gilt das nicht mehr?

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 8 Minuten
aktuell 159,21 
0

aktuell 159,21 

das ist doch nicht schlecht für den Anfang

Im Moment läuft aber eine Gegenbewegung im Abwärtstrend bei den Aktien.

Das Kursziel von 156.88 impliziert dann einen Bund von  

166.85 , ein letztes Hoch  , und das sollte dann auch mit fallenden Kursen in den Aktien einhergehen.

Das geht halt nur nicht an einem Tag, ebensowenig das Kursziel von 156.88

Ansonsten ist die Korrelation fallender Equities steigende Bunds oder Bonds nicht zwingend erforderlich, da kann

man sich eine blutige Nase holen wenn man das als Dogma verwendet.

AnhangGröße
Bild Icon unbenannt1.png59.28 KB
Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 8 Minuten
 
0

 

159.16 aktuell

Da ist noch alles im Lot.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 8 Minuten
 
0

 

158,93

Zäh das ganze, aber alles im Plan

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 21 Stunden 22 Minuten
Geduld ist eine Tugend!
0

Geduld ist eine Tugend!

Habe auch öfters Trades, die über ein paar Tage laufen. Tue mich dabei aber viel leichter mit Optionen. Futures sind so direkt, zeigen ständig Gewinn/Verlust, können jederzeit per Gap das Konto plätten. Heißt nicht, dass ich die dann nicht handele, ist halt nur nicht so stressarm.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 8 Minuten
 
0

 

zorrie

Future sind ja letztendlich nichts anderes als eine zeitlich begrenzte Spekulation auf Kredit.

Habe mir auch angewöhnt den Hebel deutlich runterzufahren wenn ich Positionen mehrere Tage halte.

Das ist dann weniger stressig und nervenaufreibend. 

Der Höhepunkt der Frustration kommt dann wenn man in einer Gegenbewegung ausgesopt wird und das mit Verlust und am Ende des Tages 

der Markt doch genau das macht was er soll.

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 8 Minuten
 
0

 

Habe die Position auf 159.55 glattgestellt

Sehe kurzfristig im Rahmen schwacher Aktien Kurse kurz über 160

dann im Rahmen einer starken Aktienerholung die Kursziele bei 156.50

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 43 Minuten
Sehe ebenfalls schwächere
0

Sehe ebenfalls schwächere Aktien bis Richtung 12000 im Dax, dann starke Rally zum Sommer hin.

Premium User Gold
Bild des Benutzers Myrrdin
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 10 Stunden
Wesentlich bei langfristigen
0

Wesentlich bei langfristigen Trades ist es meines Erachtens, die Positionsgröße ausreichend klein zu halten, um auch bei einem Gap übers Wochenende keine Probleme zu bekommen. Dafür ist das Gewinnpotential of bei länger laufenden Trades erheblich.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

Seiten

Zurück zu Forum