Euro Bund Juno short

23 Beiträge / 0 neu
Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Stunde 26 Minuten
myrrding So ist es.
0

myrrding

So ist es.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Stunden 27 Minuten
Stimmt, bei Trades, die über
0

Stimmt, bei Trades, die über WOchen laufen, die Positionsgrösse entsprechend klein halten, um WE-Gaps zu verdauen.
Dafür muss man aber auch eine gute, lange Bewegung erwischen, mit nur moderaten Rückläufen.
Hatte ich aber auch nur einmal, Oktober/November 2015 im Dax.
Liegt man damit gut im Plus, kann man den Trade sogar vom Urlaub aus beobachten und betreuen.

Premium User Gold
Bild des Benutzers Myrrdin
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Stunden 39 Minuten
Ich halte viele Trades über
0

Ich halte viele Trades über Wochen und Monate.

Ich war über Monate long CC und habe den Trade erst vor kurzem geschlossen. Derzeit bin ich unter anderem long KC, long CZ-SX, long CZ und long KW. All diese Trades halte ich schon über einen längeren Zeitraum und beabsichtige einen Verkauf erst in einigen Wochen / Monaten. Gleiches gilt für meinen long SI Trade, den ich vor kurzem eröffnet habe. Die Positionen sind so dimensioniert, dass mir die (bis auf KC wieder aufgeholten) Preisrückgänge in letzter Zeit nicht weh getan haben. 

Mit besten Grüßen, Myrrdin 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Stunden 27 Minuten
Du bist SI long? Welches Ziel
0

Du bist SI long? Welches Ziel?
Schaue ich mir schon lange an, habe aber bisher noch keinen Ausbruch/Ziel nach oben erkennen können.

Premium User Gold
Bild des Benutzers Myrrdin
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Stunden 39 Minuten
Ziel habe ich für den Silber
0

Ziel habe ich für den Silber Trade keines. Ich nehme bei solchen langfristigen Trades Profite laufend mit, d. h. ich beabsichtige im Erfolgsfall, die Position laufend zu reduzieren. Gründe für den Trade:

Die COT-Daten sind extrem bullish.

Silber ist im Vergleich zu Gold unterbewertet.

Ich erwarte eine steigende Inflation in den kommenden Monaten.

Mein Stop liegt bei einem Close unterhalb des Jahrestiefs 2018.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Stunden 27 Minuten
Ja, die GC/SI-Ratio ist
0

Ja, die GC/SI-Ratio ist extrem hoch, bei über 80.
SI ist ggü. GC also stark unterbewertet.

Muss aber nicht so kommen.
GC kann stagnieren, und SI nachziehen, damit die historische Ratio wiederhergestellt wird.
Oder aber GC fällt, SI bleibt da, wo es ist, dann wird die historische Ratio ebenfalls wieder hergestellt.

Riskanter Trade, denke ich.
Die Edelmetralle sind ja im Zuge der Gesamtkrise weit nach oben gelaufen, und dann stark gefallen, unabhängig von den Ratios.
Ich persönlich denke, das Spiel wird so weitergehen.
Nach Rützsetzern weiter bergauf.
Bei SI spielt ja auch immer die Verarbeitung eine Rolle, im Gegensatz zu GC, das grösstenteils in die Schmuckindustrie wandert.
Wo soll da die gesteigerte Nachfrage herkommen.

"Ziel habe ich für den Silber Trade keines. Ich nehme bei solchen langfristigen Trades Profite laufend mit, d. h. ich beabsichtige im Erfolgsfall, die Position laufend zu reduzieren."

Ich mache das genau umgekehrt. Klein mit dem Trade anfangen, wenn sich der Trend in die richtige Richtung bestätigt, zukaufen, bis es nachhaltig dreht. Dann raus.
Nicht Gewinne in die richtige Richtung abbauen, sondern eher verstärken, und umgekehrt.

Weshalb erwartest Du steigende Inflation?!

Die steigende Inflation, selbst, wenn sie kommen sollte, muss aber nicht heissen, dass automatisch precious metals steigen..
Dazu auch nicht die Relation GC/SI.

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Stunden 53 Minuten
Das Szenario "steigende
0

Das Szenario "steigende Inflation" bekommt starken Rückenwind vom Baiseffekt. Einen von jetzt an stabilen Olpreis angenommen, wird die Infaltionsrate einige Zehntel Prozentpunkte ansteigen.

Premium User Gold
Bild des Benutzers Myrrdin
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Stunden 39 Minuten
@zorrie: Ja, so sehe ich das
0

@zorrie: Ja, so sehe ich das auch. Wobei es, wenn wir genau sind, nicht auf die Inflation ankommt, sondern auf die Differenz zwischen Inflation und Zinssatz.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Stunden 27 Minuten
Es kommt aber noch nicht.
0

Es kommt aber noch nicht.
und wird wahrscheinlich noch eine Weile dauern.

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Stunden 53 Minuten
Schade, jetzt läuft Dein
0

Schade, jetzt läuft Dein Short ...

Aber klar, irgendwann, wenn der Trade nicht anläuft, muss man sich verabschieden. 

Seiten

Zurück zu Forum