Facebook bei 120 oder 100 ein Kauf?!

26 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 5 Tage
Facebook bei 120 oder 100 ein Kauf?!
0

Nach dem neuerlichen Hochkochen des Skandals um Cambridge Analalytics und die Verwicklung von Facebook darin, ist der Kurs gut gefallen.

Ich denke über einen kleineren bis mittleren Kauf nach, wenn der Kurs sich auf dem Niveau 120, oder 100 stabilisieren, und keine neuen, schlechten News aufkommen sollte.

Meinungen hierzu?

Premium User Gold
Bild des Benutzers ladowa
Offline
Zuletzt aktiv: vor 20 Stunden 34 Minuten
FB sehe ich auf dem von Dir
0

FB sehe ich auf dem von Dir erwähnten Niveau als guten Kauf. Allerdings ärgert es mich, dass ich damals bei der Emission (ich glaube rd. 20,-) zwar nachgedacht aber ein Invest verworfen habe nicht eingestiegen bin. Dann etwa 6x soviel zu bezahlen nervt ;-).

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 37 Minuten
scorpion
0

scorpion

Du schreibst ja das Dich Investoren wie Buffett interessieren, was die tun usw.

Buffett habe ich mal gelesen investiert nur in Geschäftsfelder die er auch versteht. 

Ich muss sagen das ich den Wert den FB hat in der Tat nicht verstehe, das war damals bei 40 Dollar schon so und jetzt sowieso.

Ich habe was den Techbereich angeht keine gute Meinung zur künftigen Kursentwicklung.

Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Wochen 1 Tag
benedikt,
0

benedikt,

mit den Bewertungen von Technologiewerten besteht schon seit Ewigkeiten eine "Verständnislosigkeit" der Marktteilnehmer. Die Börse funktioniert eben anders als das Wissen der studierten sogenannten  "Wirtschaftswissenschaftler".

Schon Kostolany sagte damals das man nie IBM hätte kaufen dürfen weil diese damals schon immer zu hoch bewertet war. Dasselbe haben wir heute bei den FAANG-Werten und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Sollte sich in den nächsten Jahren eine mehrjährige Baisse bewahrheiten kann es FB auch wieder für 20 geben, aber wer weiß das schon...

Ich habe zwar Buffett nicht gelesen, bin aber davon überzeugt das man alles auch bei Kostolany in sehr verständlicher Form wiederfindet nach allem was ich bisher so gelesen habe.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 5 Tage
FB hat schon wieder nach
0

FB hat schon wieder nach oben gedreht.
Allerdings ist die Gefahr eines heftigen Rückschlag bei einer Baisse hier natürlich mehr als gegeben, stimmt schon.
Waere der Rückschlag hoeher ausgefallen, wuerde ich eventuell einen Kauf erwarten, aber das hier ist mir zu heikel, auch, da man keine reelle Bewertung evaluieren kann, wieviel genau FB denn nun wert ist.
Steckt eben auch viel Fantasie im Kurs, und wenn die nicht kommt, kann es auch schnell mal stärker nach unten gehen.

Wenn wirklich noch mehr Unternehmen ihre Profile löschen werden, oder weniger Werbung schalten wegen der ganzen Vorfaelle, sollte sich auf die Einnahmen von FB stärker negativ auswirken.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 37 Minuten
 
0

 

Ich bin der Ansicht das es in diesem Jahr mit dem NQ auf der aktuellen Basis um ca. 30 Prozent nach unten geht.

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 5 Tage
DU meinst also, dass Dein
0

DU meinst also, dass Dein erwarteter Bärenmarkt damit in diesem Jahr kommen wird....

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 37 Minuten
 
0

 

Wieso kommen wird?  Wir sind doch schon dabei

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 5 Tage
Bisher sehe ich es als
0

Bisher sehe ich es als leichte Korrektur heissgelaufener Märkte.
Überall knappe 10%, mehr noch nicht.

Bild des Benutzers StoxxDude
Offline
Zuletzt aktiv: vor 14 Stunden 42 Minuten
Ich denke bevor die
0

Ich denke bevor die Allgemeintheit den Bärenmarkt identifiziert ist er schon fast wieder vorbei. Zumindest wenn man die 20% Definition hernimmt.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 5 Tage
Der "Playboy" verlässt
0

Der "Playboy" verlässt Facebook.
Es drückt zwar auf den Kurs heute, von 126 auf 123, aber neue Lows gibt es nicht.
Sollte es das wirklich schon gewesen sein?!

Seiten

Zurück zu Forum