Fundamentale Bewertung von Einzelaktien

7 Beiträge / 0 neu
Premium User Gold
Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 57 Minuten 13 Sekunden
Fundamentale Bewertung von Einzelaktien
0

Ganz nett gemacht, für einen schnellen Überblick:

https://simplywall.st/stocks/us/tech/nasdaq-aapl/apple

Premium User Gold
Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 57 Minuten 13 Sekunden
Kaum zu glauben, aber FB ist
0

Kaum zu glauben, aber FB ist eine richtige Value-Aktie, s. Anlage

Quelle: https://twitter.com/Schuldensuehner

AnhangGröße
Bild Icon 20181227fb.jpg185.08 KB
Premium User Gold
Bild des Benutzers pullPUSH
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Woche 1 Tag
Hallo zorrie,
0

Hallo zorrie,

Einzelaktien bewerten - immer auf der Basis von "Geschäftsaussichten" oder von in der Vergangenheit verlaufenen Geschäftsquartalen? Kann klappen / muss nicht klappen. Habe es zu oft gesehen wie Geschäftsmodelle innerhalb von kürzester Zeit kollabieren.

Grüße vom pullPUSH

Premium User Gold
Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 42 Minuten 59 Sekunden
Facebook ist doch keine
0

Facebook ist doch keine Valueaktie.
Kann klappen, muss es aber nicht.
Damals hochgepusht, heute fallengelassen.
Als Swingplay vllt.

Aber mehr auch nicht.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 12 Minuten
scorpion
0

scorpion

Offen gestanden habe ich die sogenannte Bewertung dieser Aktie nie verstanden. Was steht das eigentlich dahinter als die Phantasie? Werbeeinnahmen, ok aber was dann?

Ich habe gelernt nur in Dinge zu investieren welche ich auch verstehe und zu denen ich einen Bezug aufbauen kann. 

Das krasseste Beispiel der Neuzeit war SNAP. Nur durch meine Tochter kam ich auf die Aktie. Der Kurs ging bis 26 Dollar soweit ich das noch im Kopf habe. Dachte mir damals ist das alles was die zu bieten haben, Gesichter in komische Figuren zu wandeln, ein bischen müde das ganze. Wo sollen da die Profite herkommen?

Heute kostet das Ding um die 5 Dollar.

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 20 Stunden 30 Minuten
benedikt,
0

benedikt,

wie ich gesehen habe entsprechen diese fünf Dollar immer noch einer Marktkapitalisierung von fast 7 Mrd. USD. BMW steht bei knapp unter 50 Mrd. Hier sieht man wie Konsumtechnologie bewertet wird. Das sind potenzielle Pennystocks für die nächste Baisse.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 12 Minuten
optionscoaching
1

optionscoaching

Da hast Du verdammt Recht.

Wie gesagt das ist für mich alles ein spanisches Dorf und ich hatte auch nie eine Aktie aus diesem Segment im Depot, allemal ein indirektes Investment über den NQ, aber nur zum traden.

Die Marktkapitalisierung ist ja auch so eine dubiose Grössenordnung. Wenn es immer heisst das Unternehmen ist das Wert dann würde es ja bedeuten das alle Aktien

zu dem gerade vorherrschenden Kurs einen Käufer oder Abnehmer finden. Das ist pure Theorie , sonst nichts.

VW war bei 1000 Euro das teuerste Autounternehmen der  Welt, real getrieben von ein paar HundertTausend Aktien. 

Amazon war bei 2000 Dollar das teuerste Unternehmen der Welt usw.

Aktien zu besitzen ist Reichtum auf dem Papier. 

 

Zurück zu Forum