Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

50 posts / 0 new
curtiss's picture
Offline
Last seen: Never ago
Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

Hallo,

bin per Zufall auf folgenden link gestoßen und hab mich etwas gewundert.

http://www.yourtrader.biz/manuals/delta.pdf

Oben findet man ein PDF - Buch von Welles Wilder, dem Menschen der den RSI entwickelt hat, ist ja nicht irgendeiner.
Mit dem lesen sollte man erst ab Seite 41 (PDF - Nummer) anfangen.
Kurz, da scheint ein erlesener Zirkel ca. eine Dekade nach dem "Mond" gehandelt zu haben (ganz so einfach ist es auch nicht)und selbiges nicht schlecht?
Mich interessiert eigentlich nur die Überprüfbarkeit der Angaben. Daten hätte ich genug, nur keine Software, welche mir die letzten 30 Jahre den Vollmond, die Ebbe und einige andere Sachen anzeigen könnte.
Gibt es hier eine Lösung?
Vielleicht hat sich jemand schon mit dem Thema beschäftigt, ist eher etwas für "Zykliker"?
Mit wohlstandsförderndem Gruß
C
PS
http://www.deltasociety.com/

he96's picture
Offline
Last seen: Never ago
Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

Vollmond und Neumond hatte ich schon mal automatisch in der TS - hat aber auf Dauer nix gebracht. Ist ähnlich wie gewisse Zyklen oder sonstige Ereignisse die x-mal treffen und wenn man Sie entdeckt (eyeball-syndrome) hat und dann anwenden will, gehts in die Hose (Vorführeffekt <g>)

In den Zusammenhang ist mal wieder einer zum Guru geworden: ARCH CRAWFORD - der hatte vor einigen Jahren (8?) ähnliche Zusammenhänge aufgestellt und mal einen "MINI-crash" auf den Tag genau vorhergesagt. Da seine Erkenntnisse bereits vor dem Tag bei CNBC intensiv verbreitet worden waren, war dies m.E. eher self-fulfilling als zukünftig brauchbar. Habe auch von ihm seit langem nix mehr gehört - was dann meine "analyse" der Geschehnisse für mich unterstreicht.

gruss hans

he96's picture
Offline
Last seen: Never ago
Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

http://www.google.de/search?num=100&hl=de&client=opera&rls=de&q=full-moon+tradestation&btnG=Suche&meta=

Hier gibts irgendwo den code, falls Du ihn noch haben willst.

und auch auf TMW gings schon mal ums Thema: FLUG-WUELLE (<g>) hatte den holy grail damals anscheinend auch in SIGNAL drin

http://www.terminmarktwelt.de/cgi-bin/tmw-forum.pl?RT=7814#newmsg

gruss hans

select's picture
Offline
Last seen: Never ago
Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

@he96

Ich schreibe nichts mehr............. Du findest ja "ALLES":-))))))

Gruß Thomas

curtiss's picture
Offline
Last seen: Never ago
Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

@ he96

Hallo Hans,

danke für die links. Werde es mir anschauen, auch die ELD.
Ganz so trivial ist es nicht, Wilder macht schon genug Einschränkungen.
Persönlich glaub ich an so etwas nicht, nur an meine schlaflose Frau bei Vollmond.
Gruß
C

he96's picture
Offline
Last seen: Never ago
Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

@ select [#4]

Entweder man hat ein Gedächtnis - oder google hat eins <g>

@ curtiss [#5]

""nur an meine schlaflose Frau bei Vollmond.""

So ein raufwütiges Exemplar habe ich auch bei Vollmond - wobei ich hier schon wieder auf "self-fulfilling" tippen könnte: ... ich kann nicht schlafen... ist zu hell im schlafzimmer, aha ist Vollmond, ich kann nicht schlafen...

"" Wilder macht schon genug Einschränkungen.""

Muss er ja - sonst könnte man mit einer Tradestation ja alles in 30 Minuten entlarven :-))

gruss hans

Anonym's picture
Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

Vollmond: Auch dieses Phänomen ist erklärbar, da ich es selbst immer wieder erlebe.

Du stehst zwangsläufige jede Nacht um 3 Uhr auf, um die Blase zu entleeren und hast plötzlich Vollbeleuchtung im Zimmer. Jetzt beginnt das Restgehirn zu arbeiten und durchdenkt die Ersparnis von Licht weltweit, wenn es denn ständig Vollmond hätte. Dann schaltet sich der Verstand noch ein und er verflucht die Weckpause. Danach versuchst du einzuschlafen aber der Corticalknoten arbeitet den ganzen Käse der letzten Wochen mit wechselnden Gehirnteilen durch.

Schließlich schläfst du morgens um 5 Uhr ein und wunderst dich, dass es schon 7 Uhr ist und du die ganze Nacht kein Auge zu gemacht hast.

Llanos's picture
Offline
Last seen: Never ago
Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

Hallo curtiss,

vor ein paar Jahren, als diese Theorie für relativ viel Geld auf den Markt kam, habe ich mich mit ihr beschäftigt, ohne dabei auf einen grünen Zweig gekommen zu sein. Im Nachhinein erscheint sie mir viel zu starr und auch unsinnig, einen möglichen Ursachen-Faktor aus dem stellaren Gesamtgefüge zu isolieren.

Vielleicht wollte Wilder mit der Delta-Sache sein Sortiment in Richtung Astro-Cyclic erweitern, weil dieser Markt gut am Wachsen war. Selbst Robert Krausz hat sich auf solche Dinge eingelassen und zusammen mit seiner Frau Jeanie Long den „Galactic Trader“ konzipiert.

Der Australier Bryce T. Gilmore hat in seiner „Time and price market analysis software“ „Wave Trader“ ebenfalls astro-physikalische Funktionen eingearbeitet – immerhin ist er meines Wissens damit einmal Trading-Weltmeister geworden.

Viele Grüße von

Llanos

autokor's picture
Offline
Last seen: Never ago
Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

Ich habe immer das Gefühl, dass das Deuten von Charts sehr ähnlich zur Astrologie ist. Und ob dann am Ende der Jupiter sich zweimal vor dem Mars "verbeugt" oder ob der Chart die Bollingerbänder erwischt hat bei gleichzeitigem Anstieg des RSI macht ehrlich gesagt Null Unterschied.

Beides eine Pseudowissenschaft mit der sich viel Geld verdienen lässt.
Ich meine damit aber nicht die "Gläubigen" sondern die Horoskopeverkäufer etc.

Grüsse

PFTR's picture
Offline
Last seen: Never ago
Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

@ curtiss [#1]

es gibt von Genesis eine Planetary Library, die man in den Trade Navigator als Add In einfügen kann.

Planetary Library: The Bradley Siderograph, Planet Cycles and more
The Planetary Library gives you tools that allow you to track the longitude of the planets over the history of a chart as you move your cursor over the chart. It also allows you to create your own celestial based indicators to plot on the chart.

Indicators:

- Bradley Siderograph
- Lunar Phase
- Planet Position

Highlight Bars:

- Full Moon
- New Moon

Ich sehe es aber auch eher so wie die meisten hier: Wenn ich bei jedem Vollmond sage: jetzt kaufen, werde ich auch mal ein richtigen Kracher landen. Die Kunst besteht dann darin, dies (wenn es denn geklappt hat) ordentlich zu vermarkten.

In Deutschland gab es vor Jahren einen Herren Graf von Schweinitz, der ein Buch über die Beziehung zwischen Mond und Börsengewinnen geschrieben hat. Ich ahbe mal ein Interview mit ihm gesehen, was sehr interessant war und nicht so esoterisch wie die meisten der Börsenastrologen. Das Buch gibt es bei amazon für schlappe 5 EUR.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3935303009/geometrynet01-21/ref%3Dnosim/302-5637514-7526450

Graf von Schweinitz ist aber meines Wissens schon vor einigen Jahren verstorben.

Gruß Jens

HappyHippo's picture
Offline
Last seen: Never ago
Handelssysteme mit Vollmond und Neumond

Gibt es auch nur einen einzigen "Börsenastrologen", nur einen einzigen, der nachweislich damit allein an der Börse Geld gemacht hat?

Nein - oder?

Damit erübrigt sich dieses Thema wohl hoffentlich für die nächsten 300 Jahre.

bye HH

Pages

Back to Forum