Ich mache 1 Million USD bis Ende des Jahres

119 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 49 Minuten
 
0

 

Hallo JRM.

Hoffentlich trifft Szenario b ein.....

Viel Erfolg.

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Monat 3 Wochen
Marktbeobachter wrote:
0
Marktbeobachter wrote:

Hallo JRM.

Hoffentlich trifft Szenario b ein.....

Viel Erfolg.

Danke, das hoffe ich natürlich auch !

Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Tag 16 Minuten
@ Sammy,
0

@ Sammy,

ja das ist richtig. Hat Herr Fend in seinem Buch das Leguan-System eingehend beschrieben? Es wurde hier damals ebenfalls besprochen aber all dies war sehr komplex und die Trades bzw. Marken setzten an statistisch relevanten Punkten an. Was fehlte war einmal wirklich eine Dokumentation der realen Ergebnsisse im Forum. Mit Optionen lassen sich je Kontrakt weniger Werte bewegen als im Future. Bei hochfrequentem Handel machen Spread und Komissionen doch eine ganze Menge aus.

Bild des Benutzers Sammy
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Monate 1 Woche
Leguan? Sagt mir eigentlich
0

Leguan? Sagt mir eigentlich nix, aber ich bin vorhin in einem anderen Forum darauf gestossen, als ich nach ihm googelte.
Das wird im Buch so nicht erwähnt, aber er beschreibt verschiedene Szenarien mit Followup-Aktionen/Adjustierungen. Das war für mich sehr inspirierend.

Die genauen Punkte der Adjustierungen kann man mit seiner Software berechnen lassen (die als Demo dabei ist), aber wenn man sich die P&L der Szenarien ansieht, dann bekommt man auch so ein diskretes Gefühl dafür. Du wirst als Optionshändler wahrscheinlich verstehen, was ich meine.
Sehr schön ist u.a. auch die Idee von kleinen Valleys of Death um die klassischen Setups herum, um das ROI zu verbessern.

Huch, jetzt wurde die Diskussion schon wieder gehijackt. Haha.

Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 49 Minuten
 
0

 

Etwas ironisch und nicht ganz Ernst gemeint, möchte ich mit Blick auf die Thread-Überschrift posten, wie man 1 Million Euro in 15 Jahren nach André Kostolany´s Motto --Kaufen-liegen lassen-und sich Jahrelang schlafen legen- "verdienen konnte".

Der investierte Betrag ? Hätten rund 4000 € am 14. November 2002 sein sollen = 10.000 Aktien der Wirecard AG zum damaligen Kurs von 0,40 €

10.000 Aktien der Wirecard AG zum heutigen Kurs von fast 103,- € = 1.030.000,- Euro

So einfach geht es manchmal an der Börse :o)

Nur Spass.......aber, Wirecard hatte mich schon damals interessiert.

JRM, ich hatte stattdessen damals lieber Forex-Mist gemacht.

Jetzt kommt "Hätte-Hätte-Fahrradkette" :o) ....hätte ich stattdessen Wirecard gekauft die damals für mich wirklich interessant war und 15 Jahre liegengelassen -weil, das Geld ist ja eh schon seit 15 Jahren im Ar...- = Big Millionaire

So ist Börse.....

In diesem Sinne noch eine gute Nacht und viele Grüsse.

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 21 Minuten 58 Sekunden
Wirecard habe ich viel zu
0

Wirecard habe ich viel zu zeitig verkauft.
30% hatten mir gereicht.

Genauso, wie Salzgitter damals.

Hatte damals was mit ner Studentin.
Sie war damals Praktkantin von Obermann bei der Dt.Telekom.
Das war 2005 oder so.
Leider das Kurspotential nicht erkannt.
Manchmal sollte man auch auf seine Gespielinnen hören.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 35 Minuten 1 Sekunde
Marktbeobachter
0

Marktbeobachter

Wenn ich zu dem Thema jetzt schreibe dann glaubt mir das sowieso keiner.

Was ich schon hatte, und was daraus wurde, ich aber zu früh verkauft habe .......

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 21 Minuten 58 Sekunden
Schreibs einfach.
0

Schreibs einfach.

Ich habe so den Frust.
Meine Olle schläft. Also los.

Seiten

Zurück zu Forum