Jungs,schreibt wieder täglich und mehr - auch benedikt und scorpion

14 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 14 Stunden
Jungs,schreibt wieder täglich und mehr - auch benedikt und scorpion
0

Guten Morgen zusammen.

Oftmals konnte man einige Postings in der Vergangenheit darüber lesen, dass hier im Forum nicht mehr geschrieben -auf Postings geantwortet- wird. Dann die Verärgerung einzelner Forumteilnehmer darüber und schliesslich der Rückzug. Nur wohin....?

Es lesen viel mehr mit als Leute schreiben. Ein schwieriger Umstand, denn woher sollen die Beiträge kommen die man "täglich" erwartet. Ja, sagen wir es doch offen. Jeder schaut hier mindestens einmal vorbei. Um was zu tun ? An die vergangenen TMW-Zeiten zurückzudenken und danach woanders zu suchen. Aber andere Foren. Naja, ich weiss nicht. Es gibt den geflügelten Spruch "alte Freunde sind wie alter Wein". Persönlich meine ich, man findet unsere Forumrunde nicht ein zweites Mal.

Mehr als ein Jahrzehnt Bekanntschaft lässt hinterlässt doch prägende Eindrücke......

Ich kann nur apellieren, dass alle die hier mitlesen und Forummitglieder sind, wieder aktiv mitschreiben - sei es auch nur ein guten Morgen. An den Börsen gibt es doch genügen zu diskutieren. Mit wem konnte man über die super tiefe Gold-Vola von vor ein paar Wochen reden ? Unter 10 und aktuell über 15....

Was die Märkte angeht ? Meine super-einfache Erklärung ? Die Staatsschulden sind unter normalen Umständen unfinanzierbar geworden und der offene Bankrott wird / wurde nur durch die Hilfe der wichtigen Notenbanken verhindert. Jeder weiss es.....und jeder kann seine eigenen Schlüsse für die zukünftige Entwicklung daraus ziehen. Weg vom kurzfristigen gezocke....

https://fred.stlouisfed.org/series/DGS10

https://fred.stlouisfed.org/release?rid=18

Also dann. Auf ein aktiveres Forum. Und - benedikt, scorpion und alle anderen Mitleser. Ihr seid nicht vergessen. Wir erwarten Euch. Kommt wieder....

Noch einen schönen Tag und eine gute Zeit.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 41 Minuten
Marktbeobachter, mal ein
0

Marktbeobachter, mal ein offenes und ehrliches Wort von mir.

Ich denke das ich in den letzten Monaten mit diversen Beiträgen (ob so sinnvoll sei dahingestellt) versucht habe etwas Leben in die Bude zu bekommen, was dann auch bei dem ein oder anderen Thread auch funktioniert hat. 

Es ist dann aber bezeichnenderweise so das dann ausgerechntet von Letuen die kaum oder nie was schreiben , geschweige denn einen Thread eröffnen sich sagen lassen muss das man nur rumspielt und viele Beiträge nicht mit Qualität verwechseln darf. Den ich anspreche  der weis es sicher.

Ich muss mir das nicht antun. Für mich sind Spreads Altweibergeschäfte und solche die im Nachhinein diskutiert werden sowieso. Habe Gestern einen tollten Profit in der vola eingefahren und das mit Ansage.

Ich tausche mich mit Scorpi derzeit persönlich aus, das ist sinnvoller als hier die Zeit zu vergeuden und sich dann auch noch Blöd anmachen zu lassen. 

Im übrigen könnte sich der Verfasser des Threads durchaus selbst an die Nase fassen. Wann kam denn da was zuletzt rüber?

Premium User Gold
Bild des Benutzers Myrrdin
Offline
Zuletzt aktiv: vor 9 Stunden 38 Minuten
Was mir hier abgeht, ist das
0

Was mir hier abgeht, ist das gezeigte Interesse der Mitlesenden. Mit ist klar, dass nicht jeder inhaltsreiche Beiträge beisteuern kann. Aber jeder Mitlesende sollte in der Lage sein, eine interessante Frage zum Handel mit Aktien, Anleihen oder Commodities zu stellen. Derart qualifizierte und kostenlose Beratung wie hier gibt es sonst nicht - zum Preis einer Frage.

Daher meine Bitte an die Mitlesenden: Fragen stellen - dann füllt sich das Forum rasch wieder mit Leben.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

 

Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 14 Stunden
@Myrrdin @benedikt
1

@Myrrdin @benedikt @Leserschaft

Fragen die Beantwortet werden wollen gibt es zur Genüge. Myrrdin hat mit seiner Bitte ins Schwarze getroffen. Genau das wird mehr Kommunikation im Forum führen. Nur auf neue Postings warten und schweigen kann es doch nicht sein....

Und benedikt hat auch Recht. Ich habe abgewartet wie schlimm das "Schweigen" noch werden könnte. Am Schluss hielten eigentlich nur noch SPOMI, zorrie, tantan das Forum kommunikativ über Wasser. Ja klar, das ist schon ok, wenn man sich hinter den Kulissen mit seinen Buddies austauscht. Ist auch nichts dagegen zu sagen. Aber denkt mal an die Anfänge des Forums zurück. Stinkstiefel, Besserwisser, Dummschwätzer gab es doch schon immer, oder....

War das aber damals ein Grund das Handtuch zu schmeissen ? Hinter jedem Trade den man macht und hier veröffentlicht steht man selbst. Verluste muss man verschmerzen, über Gewinne muss man sich freuen. Die Leser sind Zaunkönige. Ob sie mit den Informationen etwas anfangen oder nicht bleibt ihnen selbst überlassen. Aber, die Info steht im Raum und das ist wichtig. Über kritische Postings die dann als Anmache verstanden werden könnten sollte man drüberstehen.

Ich hab diese Meinung, Du hast diese Meinung, er hat wieder eine andere Meinung und sie wiederum eine ganz andere Meinung = das ergibt einen Markt. Wie sollte es auch anders sein.

Mit der Zeit bekommt jeder Schreiber hier im Forum seinen persönlichen Stempel. Der eine redet eben nur über volkswirtschaftliche Themen, sagt aber nix über seine Trades (wenn er diese überhaupt macht). Dann gibt es den aktiven Trader, der Trades bekannt gibt und man einen live-Einblick über seine P und L bekommt (schmerzhaft wenn er herb verliert und voller Respekt, wenn er einen satten Gewinn einfährt). Spezialisten über Rohstoff-Futures, Index-Futures, Forex etc.

Es ist doch alles da.

Persönliche Animositäten sollten hier keinen Platz haben. Sollte es einen Stinkstiefel geben, der dauerhaft Mist schreibt, na dann -so what- , die Mehrheit ist doch ok und das ist wichtig.

Ich denke auf einen Punkt gebracht bei TMW fand und findet sich die Kompetenz und jeder Einzelne ergibt das ganze lebendige Forum. Klar man kann ausweichen und hinter den Kulissen zu zweit oder zu dritt Mails austauschen. Aber mal ganz ehrlich...ist das, dasselbe wie hier regelmässig auf dem Forum vorbeischauen ?

Sehen wir mal was die Zukunft bringt. Überlegt Euch, ob es nicht besser ist wieder aktiv mitzuschreiben -unabhängig von dem Feedback anderer, daran sollte man es nicht fest machen-. Und so dünnhäutig, das man nicht über dummem Geschwätz bzw. Anmache steht, sollte man nicht sein. Immerhin gehören wir alle irgendwie zur Trader-Clique und die sind schon einiges gewöhnt, oder :o)

Also dann. Macht´s gut.....

p.s.: Ich erwarte gar nichts und lasse mich überraschen.........aber meine Prognose ist, dass es besser wird.

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers peterg
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 1 Tag
Ab und zu schaue ich mal
0

Ab und zu schaue ich mal vorbei, aber leider nichts Interessantes hier!
Vielleicht auch eine kurze Bemerkung meinerseits:
-Dieses Forum hieß früher "Terminmarktwelt". Damit konnten sich Viele identifizieren und im Netz war es auffindbar.
-Herr Ebert hatte selbst viele "Anreißerthreads" gepostet. Das meiste verschwand dann wieder aber viele Threads wurden dann zum Selbstläufer. Das macht keiner mehr.
-Das Forum findet sich heute auf einer "Agrarmarktseite" ZMP. D. h. wer hierher kommt interessiert sich im Wesentlichen für Agrarmarktbelange. Leider haben diese Besucher keine Möglichkeit zu interessanten Agrarthema Stellung zu nehmen. Besonders traurig ist, dass keinerlei Interesse von Lesern oder Teilnehmern aus dem Nachbar-Agrarforum besteht hier zu kommunizieren bzw. die beiden Foren zu verflechten. Ich habe den Eindruck das sind Bauern mit Schwerpunkt Schweinemast, die keinerlei weiterführendes Interesse haben.
-Und mit 3 oder 4 am Agrarterminmarkt Interessierten Hanseln (mich eingenommen), die hier auch nur sporadisch was schreiben, kann man kein Interesse an einem Forum wecken.

Wie gesagt ich schaue heute nur mehr ab und zu mal hier rein. Regelmäßig lesen und gelegentlich was schreiben tue ich heute anderenortes.

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers Myrrdin
Offline
Zuletzt aktiv: vor 9 Stunden 38 Minuten
@peterg
0

@peterg

Habe Deinen Input zu Agrarthemen immer als sehr interessant empfunden. Wo liest und schreibst Du regelmäßig andernortes ? Würde mich gerne ab und zu mit Dir austauschen.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

Premium User Gold
Bild des Benutzers peterg
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 1 Tag
Ich sehe mir heute häufiger
0

Ich sehe mir heute häufiger die Seite Bondboard.de an als ZMP.de.
Was Anleihen betrifft sind dort kompetente Leute unterwegs.
Was Rohstoffe und Agrar oder Softs betrifft weniger..
Deshalb schreibe ich dort auch nur recht selten was -bislang!

Premium User Gold
Bild des Benutzers SPOMI
Offline
Zuletzt aktiv: vor 20 Stunden 5 Minuten
ad peterg:
0

ad peterg:

welche Anleihen sind in Beobachtung: eher Hochrisiko EUR Mittelstand oder BRL, RUB ,TRY supranaturals?

Grüsse SPOMI

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers peterg
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 1 Tag
Bin zwar im Augenblick mit 2
0

Bin zwar im Augenblick mit 2 ZWN17 und 2BON17 long, heute aber auch die neue 7,5% der Province of Neuquen gekauft. 30000 E. zum Mischkurs von 101.8%. Quasi zur Horizonterweiterung. Beobachten tu ich Vieles. Aber trauen tu ich mich selten :-)

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 1 Minute
@peterg
0

@peterg

"Aber trauen tu ich mich selten :-)"
Das solltest Du ablegen. Dein Agrarzeugs bringt Dir nichts. Hattest Du selbst mal gesagt. Einmal 5%, einmal 12%. Ansonsten nichts.
Die Kunst liegt in der Chance.....und natürlich auch dem Risiko.

Anleihen haben mit Trading ja nichts zu tun, für mich sind Anleihen nichts weiter, als Kapital zu parken, mehr nicht.
Wenn Du nicht bereit bist, Risiko einzugehen, ist Börse vielleicht nichts für Dich?!

Poste mal eine Statistik. Ansonsten ist es nur Quack quack.
Wie dem, auch sei.....

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 41 Minuten
scorpion
0

scorpion

Das mit dem Beobachten geht mir aber so wie peterg. Man hat immer was auf der Bettpfanne und wenn man sich dann traut was umzusetzen läuft in der Regel der Part den man nicht umgesetzt hat.

Im Moment ist das bei mir euro-yen long. Das gute Verdienen geht ab 122 los, da kommt er aber ums verrecken nicht drüber. 

Seiten

Zurück zu Forum