LYXOR UCITS ETF S&P 500 VIX FUTURES ENHANCED ROLL - C EUR ACC

2 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Stunde 26 Minuten
LYXOR UCITS ETF S&P 500 VIX FUTURES ENHANCED ROLL - C EUR ACC
0

Beim Durchstöbern von VIX Futures habe ich eben diesen Indexfonds gefunden.

Lt. Beschreibung handelt es sich dabei aber eben um keinen VIX Future, sondern um einen Korb von Futures auf den S&P 500, der beide Seiten, als Gewinn oder Verlust des S&P 500 hedgen soll.
Wie soll das gehen? Jeweils einen Future des entsprechenden Monats Long und short?
Dass die enthaltenen Futures gerollt werden ist klar, aber wenn man das so machen würde, wäre man doch immer netto flat, und nach Kosten und Rollverlusten ständig im Minus.

Der Chart zeigt mit zunehmender Stetigkeit nach unten, fast von Beginn an.
Was für eine komische Strategie soll das denn sein? So permanent ständig kann man doch nicht danebenliegen, oder verstehe ich etwas falsch daran?

https://www.onvista.de/etf/LYXOR-UCITS-ETF-S-P-500-VIX-FUTURES-ENHANCED-...

Premium User Gold
Bild des Benutzers SPOMI
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Wochen 3 Tage
ich hab mir nur oberflächlich
0

ich hab mir nur oberflächlich angesehen, was das ist:

long vola mittels portfolio aus VX futures (auf sp500 optionen Basis)

diese VX Fut. werden nach der Höhe der Vola im hist. Vergleich nach best. dort genannten Kriterien gerollt.

long vola ist( siehe den ETF VXX)  das garantierte minus  - allerding extrem Pfad abhängig, weils doch auch selten Perioden mit hoher Vola gibt (zb Brexit referendum) daher die Strategie des Lyxor ETFs dies zu verhindern - aber eher mit wenig Erfolg.

Zum Test kannst du den spread aus VXX und deinem vorgestelllten ETF nehmen. verhält sich VXX schlechter als der ETF, dann hat die vorgestellten Strategie Sinn. Backtest Zeitraum sollte mind. 24 Montate sein.

Grüsse SPOMI

 

Zurück zu Forum