Metastock, Amibroker oder Taipan?

17 posts / 0 new
can's picture
Offline
Last seen: Never ago
Metastock, Amibroker oder Taipan?

Bin ein Newbie im Bereich Chart-Software und suche eine für mich geeignete Software zum Filtern von Aktien aus Deutschland, USA und andere internationalen Länder.

Ich kann z.Zt. weder programmieren noch irgendwelche neue Indikatoren entwickeln, daher brauche ich eine Anzahl vorgefertigter Filter, die relativ benutzerfreundlich nutzbar sind.

Auf den Webpages der drei o.g. Anbieter steht nicht sehr viel zu den Filtermöglichkeiten, außer bei Taipan, die damit stark werben.

Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen drei Programmen gemacht? Welche wäre für mich am geeignetsten, auch im Preis-Leistungs-Verhältnis? Amibroker wird hier hochgelobt, auch wegen dem Preis, aber ist diese Software für Anfänger in diesem Bereich empfehlenswert bzw. leicht zu durchblicken/erlernen? Die Sprache ist hier eher das geringere Problem. Auf der Webpage hatte ich das Gefühl, dass es eine sehr technisch/programmierlastig orientierte Software ist? Meine Frage, sind in Metastock/Amibroker die gleichen vorgefertigten Filter vorhanden wie z.B. in Taipan?

Welche Erfahrungen gibts hier außerdem zu den Datenfeed über MLdownloader (Metastock), Amiquote (Amibroker) sowie L+P Daten (Taipan). Letztere kostenpflichtig, daher auch meine Frage, sind die ersteren zuverlässig nutzbar?

Vielen Dank für eure Kommentare!

gruß
can

Tapereader100.'s picture
Offline
Last seen: Never ago
Metastock, Amibroker oder Taipan?

Ich arbeite mit Amibroker und bin sehr zufrieden.

Für einen Anfänger würde ich jedoch Amibroker nicht empfehlen, es sei denn man investiert viel Zeit. Es gibt keine richtige Anleitung für Amibroker und man muß über Trial an Error lernen. Amibroker hat eine Scan-Funktion für Aktien, die jedoch erstmal programmiert werden muß. Amibroker ist extrem flexibel, dass führt jedoch zwangsläufig zur Komplexizität.

Die anderen Programme kenne ich nicht wirklich.

snowboarder's picture
Offline
Last seen: Never ago
Metastock, Amibroker oder Taipan?

Hi can

Ist die Frage ob Du Newbie bleiben willst? Wenn nicht, brauchst irgendwann a g´scheites Programm. Und da ist es m.E. am sinnvollsten nicht in erster Linie auf den Preis zu achten. Ist u.U. ja eine einmalige Anschaffung.

Am besten ist ausprobiern. Soweit ich weiß gibts/gab es von Taipan und Amibroker eine Testversion zum Download.

Wenn ich sowieso mit einer Formelsprache neu anfangen wollte/müßte und der Preis als 2. Kriterium wichtig ist, würde ich heute Amibroker den Vorzug geben. Und im Net gibt´s recht viele Sides, wo Du erst mal fertige Indikatoren, Filter etc. finden kannst.

Metastock besitze ich selbst nicht, kann nicht so viel dazu sagen, kenne aber nur zufriedene User.

In meinen Augen ist Taipan gegenüber den anderen beiden genannten doch erheblich eingeschränkt, eine eigene Formelsprache ist meines Wissens nicht enthalten. Ist halt auch die Frage nach welchen Kriterien Du filtern willst.

Viel Spaß beim Entscheiden. ;-)

Uli

can's picture
Offline
Last seen: Never ago
Metastock, Amibroker oder Taipan?

@ racer und snowboarder

Danke für eure Antworten.

Es gibt zwar für alle 3 Anbieter Testversionen, nur bringen die mir z.B. im Fall von Amibroker garnichts, weil ich in der Zeit nicht durch die Software blicken kann. Aber nachdem ich mir einige Indikatoren und Filter in der AFL Library von Amibroker angesehen habe, musste ich feststellen, dass Amibroker für mich wohl doch nicht die erste Wahl ist. Leider muss ich sagen, da es sowohl preislich attraktiv ist, als auch von vielen Usern hochgelobt und empfohlen wird. Es ist jedoch für jemanden der noch nie programmiert hat zu kompliziert für den Anfang denke ich. Ich brauch keine speziellen Filter und Indikatoren, sondern im Prinzip eine Software, mit der ich einfache Indikatoren und Filter auf ein breites Universum an Aktien anwenden kann.

Muss ich da überhaupt irgendwann eine Formelsprache anwenden können? Sicher könnte ich die vorgegebenen Filter und Indikatoren per copy paste benutzen, aber ich halte nichts davon, solange ich bei diesen nicht durchblicke. :)

gruß
can

amitrader's picture
Offline
Last seen: Never ago
Metastock, Amibroker oder Taipan?

@ can

Für Leute, die bisher nicht programmiert haben, gibt es schon seit einiger Zeit ein tool für AmiBroker mit dem Namen PowerScan. Damit wird die interaktive Erstellung von AFL deutlich vereinfacht.

Selbst habe ich es nie benutzt, aber in der AB-Gruppe habe ich bisher nur sehr positives über dieses tool gelesen.

can's picture
Offline
Last seen: Never ago
Metastock, Amibroker oder Taipan?

@ racer
@ snowboarder
@ amitrader

Danke für eure Antworten.

Kennt ihr jemandem aus dem Rhein-Main-Gebiet, oder wohnt einer von euch eventuell sogar in der Gegend, der einem Amibroker-Neuling bei den ersten Schritten behilflich sein kann? Es gibt wirklich kaum Leute, die das Programm in Deutschland nutzen. So kommts mir zumindest vor.

Grüße
can

MK-Trading's picture
Offline
Last seen: Never ago
Metastock, Amibroker oder Taipan?

Hallo Can,

amibroker kenne ich persönlich nicht. Ich arbeite mit Tai-Pan bzw. seit kurzem mit Metastock.

Es kommt ganz darauf an, was du möchtest. Willst du gelegentlich paar Aktien handeln, oder sogar Optionsscheine ? Oder hast du vor, das ganze als Daytrader zu betreiben ? Es hängt ganz davon ab, was du möchtest.

Was für Daten benötigst du ? Realtime oder End of Day ?

Kenne so einige Programme, finde aber, das die Entscheidung mehr davon abhängt, was man letzten endes Traden möchte.

Das Programm sollte leicht Verständlich und nach Möglichkeit aufbaufähig sein, um spätere Bedürfnisse decken zu können.

Wenn du diese Fragen beantworten kannst, werden dir sicherlich noch einige andere hier im Forum was dazu sagen können.

Selamlar

daytradingkoeln.de

gautama2's picture
Offline
Last seen: 4 years 10 months ago
Metastock, Amibroker oder Taipan?

@ can

Wenn ich noch einmal wählen könnte würde ich Amibroker wählen. Es kann sein, daß man scheinbar eine höhere Einarbeitungzeit hat, aber die Zeiten, die ich damit verbracht habe Lösungen für die Umgehung mancher Einschränkungen aufgrund der Programmiersprache zu finden, sind auch nicht zu verachten. Und lieber habe ich ein Programm, das für ein Zehntel des Preises mehr Möglichkeiten liefert als zu wenige. So viel schwerer als Metastock schätze ich persönlich Amibroker nicht ein.

Viele Grüße

can's picture
Offline
Last seen: Never ago
Metastock, Amibroker oder Taipan?

@ daytraderköln.de

Ich würde meinen Handel als Positionstrader im Bereich Day- bis Swingtrader bezeichnen. Mein Universum sind US/DE/UK CFDs.

Daher will ich diese Werte durch Vorgaben wie bestimmte Candle-Stick-Formationen und einfache Indikatoren EOD filtern. Ich denke, dass dieser Ansatz zu den gegebenen Trends eher passt, als ein reines daytrading. Zudem sind die Voraussetzungen für daytrading z.Zt. extrem hoch, will man es sinnvoll und effektiv machen. Allein die Fixkosten im Monat für Software, Hardware, Ordersystem, die notwendige Kapitalbasis, das Know-how (Erfahrung) sowie die nötige tägliche ZEIT haben mit Sicherheit die wenigsten "Trader", um langfristig gewinnbringend daytrading betreiben zu können.

Ein einfaches RT-System und Chartsoftware reicht dafür nicht aus. Daher suche ich eine Software die mir kontinuierlich meine Arbeit vereinfacht, indem sie eine gewisse Vorauswahl filtert, die Handelsentscheidung würde ich nach wie vor persönlich treffen, auch wenn viele Chartisten und Technicals nach wie vor nichts von Emotionen halten. :)

Wie sind deine Erfahrungen mit taipan + metastock, und was handelst du?

selamlar
can

can's picture
Offline
Last seen: Never ago
Metastock, Amibroker oder Taipan?

@ gautama2

Kannst du nicht als überzeugter AB-User einem AB-Anfänger durch die ersten Hürden des Programms helfen? :)

Oder kennst du jemanden aus dem Raum Rhein-Main, der AB benutzt?

Gruß
can

gautama2's picture
Offline
Last seen: 4 years 10 months ago
Metastock, Amibroker oder Taipan?

Hallo can,

ich bin kein überzeugter AB User. Ich habe Metastock, aber nachdem ich mir probehalber mal AB 4.5 angeschaut habe, bemerkte ich, daß das Programm, was das Programmieren angeht sogar mehr Möglichkeiten als MS zu haben scheint. Gewisse Punkte, an denen ich lange geknabbert habe, um sie in MS zu realisieren, sind da kein Problem. Für eine Handelssystemsoftware ein entscheidender Punkt, jedenfalls wenn man sich ernsthaft mit dem Thema befassen will. Charting und Handling sind sicher unterschiedlich, aber wer ein reines Chartingprogramm sucht, kann auch das Internet mit den verschiedenen kostenlosen Angeboten nehmen.

Da Du momentan nur filtern möchtest und damit am besten frei die Bedingungen definieren willst, würde MS sicher auch gehen. Aber wie gesagt, mehr Leistung, wenn es mal nötig ist und weniger Geld dafür auszugeben ist die bessere Lösung.

Vorgefertigte, benutzerfreundliche Filter, allerdings nicht mit der Garantie, daß man das hat was man braucht, liefert Taipan. Meine EOD Version könntest Du haben und zwar update- und servicefähig. Dazu muss man allerdings ein Datenabo von Lenz&Partner nehmen, wie Du ja weißt. Daher würde ich eben Amibroker nehmen (die Filterung ist sicher schnell gelernt) und mit einem Downloader anschließend die Daten aus dem Internet ziehen ist günstiger. Falls Du mal mehr willst im Hinblick auf Systemtesten und eigene Indikatoren, dann geht das zudem ohne Wechsel des Programms und ohne neue Einarbeitung und Neueinrichtung von Filtern, Indikatoren usw.

Amibroker (Forumsname) hier im Board ist überzeugter AB User und kann vielleicht weiter helfen.

Viele Grüße

Pages

Back to Forum