Palladium so hoch wie seit 2001 nicht mehr - auch andere NE-Metalle laufen

31 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Monat 1 Woche
Palladium so hoch wie seit 2001 nicht mehr - auch andere NE-Metalle laufen
0

 

Guten Morgen zusammen.

....und der Palladium-Preis nimmt Kurs auf sein All-time-high von 1090 $ / oz. Anfang 2001.

Auch andere NE-Metalle laufen. Kupfer, Aluminium, Blei, Zink etc.

Bin mal gespannt, ab wann Edelmetalle mitziehen......

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 21 Minuten 56 Sekunden
marktbeobachter
0

marktbeobachter

Kann mich noch an eine Ausgabe des früheren commodity Report von Ebert erinnern.

Da gab es damals einen Artikel Namens:

Palladium der Vetter der Sie reich macht. Damals lag palladium bei 30 Dollar. Denke das war Anfang der 80er.

Gekauft habe ich mir damals für 8000 DM.  Verkauft für 22000 nach ein paar Jahren. 

Man wie die Zeit vergeht, mir kommts vor wie Gestern. Wirklich gesetzt habe ich immer auf Silber und musste dann bevor es so richtig losgeht das Zeug verkaufen.

Damals lernte ich den Begriff Immobil so richtig zu verstehen. Immobilien haben mich nicht Reich gemacht, sondern nur Geld gekostet. Aber es heisst ja nicht umsonst, Schuster bleibt bei Deinen Leisten, und meine Leisten heissen Börse und nicht Immobilienmarkt.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 21 Minuten 56 Sekunden
#1
0

#1

Noch zu #1

Die Metalle werden Dir noch viel Freude machen, ob es allerdings mit dem Faktor Zeit reicht ist wie immer ein Ritt auf der Rasierklinge.

 

Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Monat 1 Woche
 
0

 

Hallo Benedikt.

Meiner Meinung nach sollte man sich -wenn möglich- nur eine Immobilie kaufen bzw. finanzieren um darin zu wohnen bzw. sie eigenzunutzen.

Die reine Immobilien-Spekulation ist meines Erachtens nach a.) langweilig und b.) durchaus riskant (siehe Ost-Immobilien Hype 1990er, US-Immobilien etc.). Daher sehe ich es wie Du "meine Leisten heissen Börse und nicht Immobilienmarkt". Obwohl man auch hier fett auf die Nase fallen kann -oftmals aus Zockerei, mangels Erfahrung und jugendlichem Leichtsinn- mit zunehmendem Alter wird das dann unter "Lehrgeld" oder "Erfahrung" verbucht. Schmerzhaft ist es trotzdem. Die "anderen" wissen ja nicht, was man dann folgend durchmachen muss.....

Naja, sei´s drum. Wir als Börseninteressierte sind nun einmal ein Kreis von Gleichgesinnten mit "ähnlichen" Interessen, die oftmals nicht gleich den Interessen der breiten Masse sind.

Ich habe auf der Seite der LBMA ein ganz interessantes Magazin mit dem Titel "Alchemist" gefunden. Die aktuelle, wie auch frühere Ausgaben sind ganz interessant und lesenswert. Meiner Meinung nach wieder ideal als Lückenfüller.... :o)

http://www.lbma.org.uk/_blog/lbma_media_centre/category/Alchemist/

Noch einen schönen Tag und eine gute Zeit.

Viele Grüsse.

 

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 21 Minuten 56 Sekunden
marktbeobachter
0

marktbeobachter

Tja, unterschreibe alles was Du sagst.

Ich hätte mir viel Kummer und Ärger erspart wenn mir das mal einer in jungen Jahren gesagt hätte, so eine Art Mentor oder eben TMW/ZMP. Da hätte man sich schlau machen können. Im Nachhinein waren die Kollegen in der Bank wirklich überbezahlte Ahnungslose.

Habs schon mal geschrieben. Heute hätten die Menschen die Möglichkeit Qualität per Knopfdruck zu erhalten und das hier sogar ohne Kosten und trotzdem wird das Forum wie auch andere nicht frequentiert. Lieber lesen Sie die Bildzeitung.

Premium User Gold
Bild des Benutzers Myrrdin
Offline
Zuletzt aktiv: vor 39 Minuten 43 Sekunden
Was für mich besonders
0

Was für mich besonders auffallend ist: Der Preis von Palladium ist mittlerweile beinahe so hoch wie der Preis für Platin.

Beide Metalle werden für die Herstellung von Katalysatoren verwendet. Vorteil von Palladium war der günstigere Preis, während technologisch Platin Vorteile bietet.

 Der Spread Palladium minus Platin läuft seit 2010 (das Tief 2008 lasse ich als atypisch außen vor) konitnuierlich nach oben. Ein momentaner Lieferengpass oder kurzfristige Politik kann also nicht die Ursache sein. 2010 war auch der VW-Skandal nicht in aller Munde.

Kennt jemand eine Erklärung ?

Erst einmal - im Jahre 2000 - durchbrach der Spread die Null-Linie.

Ein Einstieg mit Stopp an der Null-Linie ist aufgrund der großen langfristigen Potentials verlockend.

 Mit besten Grüßen, Myrrdin

 

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Stunden 59 Minuten
@Myrrdin
0

@Myrrdin

 

Warum wartest Du, dass ein Spread ewig kontinuierlich nach oben läuft, um dann an der Nulllinie erst einzusteigen?

Premium User Gold
Bild des Benutzers tantan
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Monat 3 Wochen
Der Spread vom Platin und
0

Der Spread vom Platin und Palladium gehört nicht zu meinem Handelshorizont. Aber wenn eine Spreadentwicklung so nachhaltig ist, erweckt das meine Aufmerksamkeit. Nach 30 Min. Recherche kann ich sagen, das die Gewichtseinheit mit der der Handel abgerechnet wird, nicht mit dem technichen Nutzwert (Volumen) übereinstimmt. Platin hat ein Gewicht von 21,45 g/cm³, Palladium wiegt nur 12,02 g/cm³. Die katalytischen Eigenschaften von Palladium, speziell bei Wasserstoff (Brennstoffzelle), sind auf die Gewichtseinheit bezogen, viel günstiger.

Premium User Gold
Bild des Benutzers Myrrdin
Offline
Zuletzt aktiv: vor 39 Minuten 43 Sekunden
@Scorpion260
0

@Scorpion260

Ich überlege, eine Trendumkehr zu handeln, nicht den derzeitigen Trend. Hoffe ich haben das weiter oben richtig ausgedrückt.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Stunden 59 Minuten
@Myrrdin
0

@Myrrdin

Danke für die Erklärung.
Ich hatte es umgekehrt verstanden.

Premium User Gold
Bild des Benutzers SPOMI
Offline
Zuletzt aktiv: vor 4 Stunden 6 Minuten
ad myrrddin: man beachte die
0

ad myrrddin: man beachte die sehr hohen margin Anforderungen bei Palladium. offenbar schätzt die NYMEX die Zukunft sehr volatil ein. Grüsse SPOMI

 

Seiten

Zurück zu Forum