Platin-Gold Ratio mit 0,69 so tief wie seit 1982 nicht mehr.

14 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 7 Stunden
Platin-Gold Ratio mit 0,69 so tief wie seit 1982 nicht mehr.
0

 

Guten Morgen zusammen.

Aus Platin ist seit dem Abschmieren 2014 im wahrsten Sinne des Wortes "die Luft raus". Seitwärts auf "niedrigem Niveau".

Meiner Meinung nach macht man einen Fehler, wenn man Platin rein unter dem Aspekt eines Industriemetalls betrachtet.

Ich denke, dass Gold, Silber und Platin (entfernt betrachtet auch Kupfer) in die Gruppe der Edelmetalle gehören, die auch abgekoppelt von der industriellen Nachfrage betrachtet werden sollten.

Mir ist heute aufgefallen, dass sich das Verhältnis zwischen Platin und Gold auf einem extrem niedrigen Niveau befindet. Der Wert von 0,69 damit so tief wie seit 1982 nicht mehr.

Da ich mittel- bis langfristig sehr optimistisch für Edelmetalle eingestellt bin, sehe ich besonders für Platin gute Preissteigerungschancen.

Zwei der weltweit grössten Platin-Produzenten sind die südafrikanischen Minenbetreiber Impala Platinum und Sibanye-Stillwater. Deren Aktien befinden sich ebenfalls auf sehr niedrigem Kursniveau und habe sie schon seit ein paar Wochen auf dem Radar.

Wie sind Eure Meinungen zu den Edelmetallpreisen (betrachtet abgekoppelt vom Einfluss "industrieller Nachfrage", die meines Erachtens die Preise in die falsche Richtung "verzerren" und sonstiger "Theorien" bezüglich des Einflusses auf die Edelmetallpreise durch "grosse Adressen") ?

Bezüglich letzterem ist aber die Aktivität des Londoner Gold Pools in den 1960ern interessant.

Mehr unter:

https://en.wikipedia.org/wiki/London_Gold_Pool

Allen noch eine gute und erfolgreiche Zeit.

Viele Grüsse.

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 21 Stunden 29 Minuten
Hallo Franjo,
0

Hallo Franjo,

sehe ich genau so wie Du! Das Platin-Gold Verhältnis so niedrig wie seit 1982 nicht mehr - war es denn schon mal signifikant niedriger, ist das nicht sogar rekordnah?

Vorm Chart her gefällt mir besonders gut ANGLO AMERICAN PLATINUM LTD, gerade bei 3,55 EUR  -  https://tinyurl.com/y8bomayn

Impala und Lonmin scheinen konkursgefährdet zu sein.

Sibanye-Stillwater, sind das diese hier   https://tinyurl.com/ycxc24pc  ?

Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 7 Stunden
 
0

 

Hallo zorrie. Guten Morgen.

Du hast Recht. Es ist ein all-time-low (Platin/Gold Ratio 0,68) bzw. all-time-high (Gold/Platin Ratio 1,46) - kommt auf die Sichtweise an :o)

http://www.kitco.com/commentaries/2017-02-07/The-46-Year-Record-of-Plati...

Anglo American Platinum, Impala Platinum und Lonmin gehören zu der Gruppe der weltweit zehn grössten Platinproduzenten und der niedrige Platinpreis lastet natürlich auf den Bilanzen. Von einer aktuell drohenden Konkursgefahr ist mir nichts bekannt - allerdings sehen die Jahresergebnisse -bedingt durch den niedrigen Platinpreis derzeit nicht sehr rosig aus.

Persönlich halte ich nichts von ADR´s und konzentriere mich immer auf das Original :o)

Sibanye-Stillwater hat die A1KBRZ = ZAE000173951

Impala wird ebenfalls "original" und als ADR gehandelt.

Wie überall gibt es auch hier Risiken. Ein noch weiteres Abrutschen des Platinpreises, dürfte die Bilanzzahlen der Unternehmen weiter verschlechtern.

Zinserhöhungspanik lastet auf den Edelmetallen ? Wo sind denn die "über 3 %" bei den 10 yr. Treasuries ? Immer das gleiche....Ruhe bis zur nächsten FED-Sitzung und dann wieder schön Hektik produzieren, damit nach dem "non-event" wieder business-as-usual einkehrt. Schön die Karotte vor den Esel halten, damit er weiter die Karre zieht....:o)

Schönen Tag noch und viele Grüsse.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 15 Minuten
 
0

 

Ich weis nicht. Wenn ich eine Meinung zum Edelmetall habe dann sollte man dies auch direkt erwerben, mit Hebel usw.

Aktien hingegen beinhalten das Risiko von Missmanagment. 

Ich sage nur Ashanti. Der Goldpreis ist gestiegen, die Aktie halbiert. 

Grund: Ein kurzfristiger massiver Goldpreisanstieg hat den Hedge scalpiert und massive Verluste eingefahren.

Man weis nie was gerade für eine Politik gefahren wird.

 

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers Myrrdin
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 10 Stunden
@Benedikt54
0

@Benedikt54

Volle Zustimmung - ich kaufe ebenfalls lieber Edelmetalle via Futures als Aktien von entsprechenden Unternehmen.

Manche dieser Unternehmen sind gehedgt und haben nichts von einem Anstieg des Goldpreises. Andere können die Produktion nicht weiter erhöhen oder haben irgendwelche Probleme.

Keep it simple and stupid !

Mit besten Grüßen, Myrrdin

Premium User Gold
Bild des Benutzers SPOMI
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Tage 9 Stunden
long Platin short Gold ist
0

long Platin short Gold ist eine Handelsidee für die man einen langen Atem braucht. Auf ganz lange Sicht wirds wohl funktionieren, allerdings kann der Pfad dorthin mehr als dornig sein. Der Markt bleibt länger irrational als der trader flüssig, my2c SPOMI.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 50 Minuten
Geht mir auch so.
0

Geht mir auch so.
Hatte 2005 mal ein Depot mit Edelmetallaktien angelegt.
Dann aber wieder verworfen, nachdem ich merkte, dass durch mangelhaftest Hedging viele Aktien Edelmetallpreisanstiege einfach nicht mitmachen.

Premium User Gold
Bild des Benutzers Myrrdin
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Tage 10 Stunden
Das Problem beim GC-PL-Spread
0

Das Problem beim GC-PL-Spread ist meines Erachtens, dass es ja einen nachvollziehbaren Grund gibt für den relativ niedrigen Preis von Platin - die geringer werdende Anzahl der Dieselmotore. Niedrige Preise werden irgendwann die Nachfrage erhöhen, aber hierfür muss zunächst eine geeignete Anwendung gefunden werden.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 50 Minuten
Stimmt, der Preis ist nicht
0

Stimmt, der Preis ist nicht ohne Grund so niedrig beim PL.

Weshalb man jetzt mit Gewalt die Dieselbranche totmachen will, verstehe ich ebenfalls nicht. Es hat sich doch nichts verändert.
Es ist herausgekommen, dass die unhaltbaren Forderungen seitens der Politik nicht eingehalten werden können.
Die Motoren sind noch immer die Gleichen, wie vorher auch.

Eins meiner Autos fährt ebenfalls mit Diesel.
Was soll daran nun schlecht sein.
Wenn sich der ganze Medienrummel um den Dieselskandal gelegt hat, kommt auch die Nachfrage wieder.
Es hat sich doch schon gezeigt, dass Tempolimits nicht zur Reduktion der Feinstaubbelastung, oder der Stickoxide in den Innenstädten eignen, genauso wird es mit der Verbannung von Dieselfahrzeugen sein.

Vorsichtige Käufe bei Platin, wenn sich eine Stabilisierung zeigt, könnten erfolgreich sein, nicht nur immer über den Spread PL/GC gehen.

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 21 Stunden 29 Minuten
Yo, es gibt Gründe für
0

Yo, es gibt Gründe für historisch niedrige Platin-Bewertung im Vergleich zum Gold. Nichtsdestotrotz ist Platin auch, wenn auch in kleinerm Maße als Gold, ein Edelmetall. Und dieser Anteil wird irgendwann zu wichtig werden, eine Preis-Basis bilden.

Platin ist, im Gegensatz zu Gold, nur noch ganz schwer, kilometertief unter der Erde, zu gewinnen. Und das fast ausschließlich in Ländern (SAF), die politisch schwierig sind, gerade zur Zeit.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 8 Stunden 50 Minuten
Aktuell bei 0,677.
0

Aktuell bei 0,677.
Schauen wir mal, wie es sich entwickelt.
Die Gefahr ist allerdings, dass GC doch nicht so abschmiert, oder sogar etwas steigt, wie PL sich nach oben entwickelt.

Seiten

Zurück zu Forum