The power of positive thinking

24 Beiträge / 0 neu
Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 42 Minuten 28 Sekunden
 
0

 

Ob  solche videos sinnvoll sind oder nicht sei dahingestellt, allerdings führt es zur Diskussion und man kann die Ansicht anderer mal abklopfen, so schlecht ist das auch nicht.

Scoprion 

Im Fussball, insbesondere in den hochklassigen europäischen Ligen gibt es keine Manipulation, die findet in den unteren Klassen bis Regionalliga statt und läuft über asiatische Adressen.

Die diktieren diesen "Markt"

Es ist sowieso erstaunlich das man in Asien auf ein Spiel der deutschen Regionalliga Wetten kann. Die Ligen im osteuropäischen Fussball würde ich als massiv verseucht ansehen,

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 4 Stunden 39 Minuten
benedikt
0

benedikt

Wenn ich mal Lust habe, google ich mal intensiv.
Das muss irgendwann nach der WM 2006 gewesen sein, als der riesige Wettskandal auch in den europäischen Profiligen rauskam..

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 4 Stunden 39 Minuten
http://m.dw.com/de
0

http://m.dw.com/de/wettskandal-im-europ%C3%A4ischen-fu%C3%9Fball/a-4912630

2009 war es, als das rauskam.
Die Manipulationen gingen hoch bis in die 2. Bundesliga, die Europe League, und die Champions League.

Sollen da zwar wohl nur vereinzelte Spiele gewesen sein, aber es ist sich wohl wirklich nur die Spitze des Eisbergs, die da offiziell aufgedeckt wurde.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 42 Minuten 28 Sekunden
 
0

 

Das war 2009, Heute haben wir 2018

Mittlerweile gibt es internationel übergreifende Programme welche Veränderungen der Quoten und Spieleinsätze sofort registrieren.

Das was früher war geht Heute nicht mehr, zumindest nicht mehr im oberen Profifussball. Untere Ligen und Ostligen usw. hingegen immer möglich.

 

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 57 Minuten 35 Sekunden
2004 habe ich das hautnah
0

2004 habe ich das hautnah erlebt. Hatte mich damals bei Bluevex (das war eine Wettbörse, an der man Wetten auch verkaufen konnte, per Bid und Ask, wie an den Finanzmärkten) als "Buchmacher" betätigt, und u.A. für das 2. Liga - Spiel Aue gegen Oberhausen Quoten gestellt, ein Stück weg von den fairen Quoten. Die gingen auf einmal weg, in großen Blöcken, zu Kursen fernab der normalen Wahrscheinlichkeit, und zwar wurde gegen mich auf einen Sieg für Aue gewettet.

Und hier der Spielbericht: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/200...

Hatte mich gut 1000 Euros gekostet damals. Bei so einem "Geschäftsmodell", wie meinem damals, war man bei so was auf jeden Fall dabei :)

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 42 Minuten 28 Sekunden
zorrie
0

zorrie

Hier mal mein Erlebnis. Das war auch 2004.

War so eine Wette wo man 8x in Folge den richtigen Tipp abgeben musste um zu Gewinnen. Die Quoten wurden multipliziert. Fakt wäre gewesen das ich mit 100 Euro Einsatz im Erfolgsfall 4800 erhalten hätte. Alle Tipps in den deutschen Klassen hatte ich Richtig.

Als letzter war ein Spiel der Polnischen Liga. Der erste gegen den Letzten. Torverhältnis 100 zu 3 usw. Der letzte war Hoffnungslos abgeschlagen , noch nie ein Spiel gewonnen und die Quote war  1: 1,1

Das Ergebnis war das der letzte mit 0:1 gewonnen hatte. 

Seitdem haben die mich nie wieder beim Wetten gesehen, ausser bei Direktwetten auf ein Spiel und das nur in der Bundesliga.

Das letzte war BVB gegen Stuttgart mit Quote  2,5 auf Sieg des BVB.  Das erschien mir sicher und ging auch auf. 

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 4 Stunden 39 Minuten
Also mit den sieben ersten
0

Also mit den sieben ersten Tipps schoen angewaermt, um dann im achten manipulierten Spiel abzukassieren.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 42 Minuten 28 Sekunden
scoprion
0

scoprion

Nee, die ersten Tipps waren alles reguläre Spiele der ersten Liga, die haben nicht manipuliert. 

Nur ich Depp musste ja noch den letzten machen und das nochdazu mit einer bescheuerten Quote.

Aber offen gestanden hätte ich nie gedacht das die hier manilulieren, so naiv war ich.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 4 Stunden 39 Minuten
Meine ich doch.
0

Meine ich doch.
Sieben reguläre Spiele, wo die Kenner richtig liegen.

"War so eine Wette wo man 8x in Folge den richtigen Tipp abgeben musste um zu Gewinnen"
Im achten Spiel, wo es dann ums Ganze ging, war es ein manipuliertes Spiel in einer Ostliga, um die bisherigen Gewinner abzukassieren.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 42 Minuten 28 Sekunden
scoprion
0

scoprion

Man kann das Spiel ja auch direkt wetten und nicht in Kobination

Die Falle lag halt in der anscheinend so sicheren Quote.  Es gab bestimmt genügend Wetter welche sich gesagt haben bei 1000 Euro Einsatz bekomme ich 1100 Euro zurück. Das sind mal schnelle 10 Prozent (ohne Gebühr), einfacher geht es nicht. Das ist in der Realität auch so. 

Es ist dann so das die meistens gar nicht manipulieren während des Spiels, sondern es laufen dann ganz andere Spieler auf. Meist Spieler der zweiten oder dritten Kategorie wo dann plötzlich die Verhältnisse gedreht werden.

Das war mal in Norwegen so. Da hatte sich ein Asiate einen ganzen Verein gekauft und dann beim entscheidenden Spiel liefen Spieler auf die vorher gar nicht bekannt und akiv waren, jedoch als solche gemeldet.

Ich sag ja, sowas konnte man früher drehen und das nur in solchen unteren Klassen. 

 

Seiten

Zurück zu Forum