Wir schaffen das

17 Beiträge / 0 neu
Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 27 Minuten 17 Sekunden
Wir schaffen das
1

 

Scheitert der Euro , Scheitert Europa

Wir schaffen das

Das sind ja die Phrasen unserer Hosenanzug tragenden  Sprechblase.

So sieht die Realität bei uns aus.

https://www.innsalzach24.de/bayern/mittelschule-unterwoessen-situation-e...

Die sogenannte Politikelite welche für einen unkontrollierten weiteren Familiennachzug ist schickt ja Ihre Kinder in die Privatschule, warum wohl?

 

Bild des Benutzers StoxxDude
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Tage 1 Stunde
ist doch alles in bester
0

ist doch alles in bester Ordnung :-)

https://www.youtube.com/watch?v=NCbHLOwcxMg

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 27 Minuten 17 Sekunden
 
0

 

Ich würde das ganze Politikerpack welche glauben Sie müssten Gott und die Welt hier integrieren gern mal

zu einem Rundgang am Frankfurter Bahnhof einladen. Das mittlerweile auch in München. Erst Gestern hiess es das 7 jugendliche eine Tchibofiliale verwüstet hätten.

Liest man genauer, warenes Syrer, welche geklaut hatten und sich dann mit dem Sicherheitspersonal anlegten usw. 

 

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Tage 9 Stunden
Benedikt54 & Co., die meisten
0

benedikt54 & Co., die meisten von Euch sind wohlhabend ... sicher nicht mehr auf Mindestlohn - "McJob" Tätigkeit angewiesen. Wollt Ihr einen kostenlosen Wohlbefindensbooster ? Einen Monat offline gehen, und diese toxische Kombination aus Welterklärungsfimmel & Nörgeln einstellen. ZMPler, das ist für Euch ... und bitte, denkt an Bruce ! :D https://www.aei.org/publication/carpe-century-50-reasons-were-living-thr...

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 27 Minuten 17 Sekunden
 
0

 

Kannst Dich bitte mal normal ausdrücken. Geht das.?

Erklär mal was Du willst.

Im übrigen sind solche Beiträge der Tatsache geschuldet das sonst niemand was vernünftiges postet. Würde ich das nicht tun,

wär das hier längst ausgetrocknet. 

Mir wärs auch lieber es gäbe betreffend des Marktes mehr Kommentare oder es würde sich mal einer dazu bequemen aussser scoprion der mal einen Deal einstellt.

Das ganze ist aber anscheinend nicht machbar, man könnte sich ja blamieren.

 

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Tage 9 Stunden
"Erklär mal was Du willst." -
0

"Erklär mal was Du willst." - das habe ich ja geschrieben, benedikt54.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 27 Minuten 17 Sekunden
 
0

 

kostenloser Wohlbefindungsbooster? Nicht immer davon ausgehen das alle den Gedanken des Verfassers folgen können.

Was solldas sein, wie ist das gemeint?

Mal in klaren Worten darlegen was gemeint und gewollt ist. 

Mich kotzt z.b. die Politik an.  Der ganze Irrsinn mit den Flüchtlingen hat einfache, ökonomische Gründe. Unsere Politik oder auch die der EU reagiert immer erst dann wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Dann kostet das ganze hundertmal mehr als wenn man vorher was unternommen hätte.

 

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Tage 9 Stunden
Ich habe den AEI Beitrag
0

Ich habe den AEI Beitrag gepostet, um noch mal daran zu erinnern, wie gut wir es haben. Mehr als 70 Jahre kein Krieg, und wenn man - finanziell gesprochen - Teil der Mittelschicht ist oder sogar darüber, hat man ausgesorgt. "Der ganze Irrsinn mit den Flüchtlingen" - hast Du persönlich mit Flüchtlingen wirklich Probleme gehabt, betrifft Dich das wirklich oder ist es der klassische "Mitteilungsbedürfnis im der Anonymität des www, Variante - "Ich will mich über etwas beschweren" " ? Reflektiere mal darüber.

Wohlfbefindsbooster heißt einfach, sein eigenes emotionales Wohlbefinden deutlich erhöhen, und das wäre ein Weg dahin. Entdecke Teutschland, wandere in der Saarschleife, kehre ein. Wenn Du mit Englisch Probleme hast, lasse Dir den Beitrag von BlurredSevens übersetzen (z.B. von scorpion260), den ich jetzt hier verlinke. Steckt viel Wahres drin. https://www.rooshvforum.com/archive/index.php?thread-34680.html

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 27 Minuten 17 Sekunden
JRM
0

JRM

Nein, ich habe keine finanziellen Probleme. Ja, Wir haben mit Flüchtlingen Probleme.

Wenn ich die Augern verschliesse um das was hier vorgeht und sage, was solls, mir gehts gut, warum Rege ich mich auf usw.

Es ist genau diese Scheiss Einstellung der Menschen die sich um die anderen keine Gedanken machen. So ist meine Alte auch gestrickt. Was gehen mich die Verhältnisse der anderen an, Hauptsache ich kann in Urlaub fahren, die Rente stimmt usw.

Wichtig für ein normales Miteinander und ein humanes Zusammenleben ist meine Devise,  Leben und Leben lassen.

Ich muss dafür sorge tragen das es auch meinem Nachbarn gutgeht. Keiner begeht Straftaten (ausser durch Gier getriebene) wenn er sich durch Arbeit etwas Leisten kann.

Keiner Verlässt seine Heimat wenn er dort seinen Lebensunterhalt für sich und seine Familie bestreiten kann und er eine Perspektive dafür sieht.

Das es so ist , wie es ist  wird genau durch die Einstellung, mir geht es gut was interessiert mich der Rest der Welt , erzeugt.

Wir leben doch in einer globalisierten Welt und wollen zwar alle die Vorteile geniessen, die Verantwortung für unser handeln wollen wir nicht tragen.

Wenn man sich mit Ökonomie ausserhalb der Bildzeitung befasst, wie z.B .  Makroskop  bekommt man auch einen etwas anderen Einblick und auch eine andere Sichtweise der Dinge.

Wir sind nicht Konform in der Meinung, ist auch ok so,  

und Danke für die umgehende Antwort.

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 4 Minuten
Habe ich schon von Einigen
0

Habe ich schon von Einigen gehört.
Dieses Selbstfindungszeugs.
Wohlbefinden entdecken, Jacobsweg wandern etc.

Muss wohl auch so eine Angewohnheit sein, ab 40, sich da noch/wieder selbst finden zu wollen.

Für mich persönlich macht das nicht viel Sinn.
Aber das muss jeder für sich entscheiden. Wer so gepolt ist, bitte, steht ja jedem frei.
Mir bringt das jedoch nix.

Meine Frau ist mittlerweile auch auf diesem Trip.

Bei mir liegt das wahrscheinlich auch daran, dass mich Menschenmengen nerven, weil man dann unbewusst anderen zuhört, was sie so erzählen.
Zu 99% Dinge, die die Welt nicht interessiert.

Ich hingegen versuche lieber, noch weitere Gewinne zu erzielen, und tausche mich lieber über Profite, Kapital, und Anlagemöglichkeiten aus.
Benedikt hat schon Recht, hier geht das kaum noch.

Altruismus war noch nie wirklich meine Stärke.
Ob ich im Alter mal ehrenamtlich tätig werde wie Myrrdin, ich denke eher nicht.

Wenigstens habe ich noch benedikt zum Austausch, sonst würde mir noch langweiliger werden.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 27 Minuten 17 Sekunden
scoprion
0

scoprion

Im Grunde sind wir uns eigentlich darüber einig das Menschen die in ihrer eigenen Welt leben glücklicher und gesünder sind.

Ich sehe das wöchentlich im Stammtisch. Die sind glücklich wenn Sie am Wochenende nach Füssing fahren zum baden, wenn es am Wochende wieder einen

Bayernsieg gibt und Sie bei Eishockey grölen können.

Ich kenne die Jungs seit 40 Jahren (ungelogen, gemeinsame Schulzeit) aber die Basis einer vernünftigen Unterhaltung sind eigentlich nicht mehr vorhanden, da es mich nicht interessiert. Andererseits war ich es auch der vorgeschlagen hat Politik und Geld nicht zu diskutieren da dies meist immer im Streit endet.

 

Seiten

Zurück zu Forum