Wissenswertes für unseren "Alltag" abseits der Börse

27 Beiträge / 0 neu
Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 18 Minuten 55 Sekunden
Marktbeobachter
0

Marktbeobachter

Es geht um Mittelwerte und nicht um einzelne Werte.

Solche Schwankungen gab es auch im Mittelalter. ebenso wie Missernten usw. 

Wie gesagt es geht um die statistische Häufigkeit und die daraus resultierenden Mittelwerte.

Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 47 Minuten
@ benedict,
0

@ benedict,

"Es ist unser Leben welches wir verschwenden, denn wenn wir etwas kaufen bezahlen wir nicht mit Geld, sondern mit Lebenszeit."

Eine andere Definition von Geld: Geld ist die in Form gegossene Arbeit bzw. Versklavung anderer Menschen. Uns wurde immer gesagt das Geld arbeiten kann. Natürlich immer woanders, wo wir es nicht sehen, es ist ja dann "angelegt". Und doch übt die Börse nach wie vor Faszination aus, sonst wären wir nicht mehr hier im Forum.Das ist westlich zivilisierte Konditionierung von Kindheit an.

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 18 Minuten 55 Sekunden
Marktbeobachter
0

Marktbeobachter

Was ich nicht verstehe ist die Tatsache das über 30000 seriöse Wissenschaftler die sich Hauptberuflich mit dem Klimawandel befassen bis auf 64 alle einig sind das der Klimawandel vom Menschen verursacht wird. 

Woher nimmt ein Marktbeobachter die fachliche Kompetenz die Aussagen dieser Leute in Frage zu stellen? Nach dem Motto, ich glaube es nicht und somit ist es nicht.

Ich habe es schon mal gesagt und keine Antwort darauf erhalten, hier handelt es sich nicht um massenpychologische Verhaltensmuster, sondern um empirisch aufgearbeitete Daten und Fakten. An der Börse weis keiner was die Zukunft bringt und da liegt die grosse masse meist falsch, aber hier geht es um Fakten und nicht um Hoffnungen und Erwartungen wie an den Märkten.

Gibt es auch keine Erderwärmung, obwohl die NASA die Daten seit Jahrzehnten veröffentlicht? Gibt es keine Zusammenhänge zwischen den Schadstoffemissionen welche ebenfalls seit Jahrzehnten gemessen werden und statistisch festgehalten sind.

Es gibt auch immer wieder ausreisser innerhalb der Daten, aber der Trend ist eindeutig. 

 

Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 47 Minuten
Ich lese mich gerade in
0

Ich lese mich gerade in dieses Themengebiet ein - Pyramiedenenergie, Agnihotra, Agnikultur, Elektrokultur in der Landwirtschaft

Es gibt auch einige deutsche Seiten welche sich dem Thema verschrieben haben, und ja, dort werden dann auch wieder Produkte verkauft:-)

http://educate-yourself.org/pyr/The-Pyramid-Les-Brown-notes-by-Craig.pdf

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Stunden 53 Minuten
@Tele
0

@Tele

" Pyramiedenenergie, Agnihotra, Agnikultur, Elektrokultur in der Landwirtschaft"

Ich lese ebenfalls viel Schrott, habe mich davon aber nie abholen lassen.
Was bringt Dir das?

Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 47 Minuten
@ Scorpion,
0

@ Scorpion,

ich will es umsetzen, ganz einfach. Die Menge an Info´s die ich bis jetzt aus deutschen und internationalen Quellen habe, plus ein Buch, lassen es als sehr wahrscheinlich erachten das die Sachen auch tatsächlich funktionieren. In unserem "Kultur"-kreis und den hier arbeitenden Systemen und Glaubenssätzen kann es das natürlich nicht, das ist klar.

Seiten

Zurück zu Forum