17.
02.14
11:39

Die CFTC-Daten beim Mais vom 11. Februar 2014

Na wer sagt‘s denn, die Spekulanten „drehen“ mit einem Anstieg von ca. 40.000 Kontrakten gegenüber der letzten Woche deutlich in den Netto-Long-Bereich und „verhindern“ somit einen weiteren Kursverfall beim Mais. Ja, in Amerika ist sogar ein leichter Anstieg der Maiskurse auf einem zugegebenerweise niedrigen Niveau festzustellen. Das Ganze bedeutet sicherlich keine Trendwende aber eine „Atempause“ vor möglicherweise nachhaltigeren Kursveränderungen, die aber erst durch sichere Prognosen für die kommende Maisernte auf der Nordhalbkugel ausgelöst werden können. Da die Saat sich noch nicht im Boden befindet und die ertragswirksame Witterung im kommenden Frühjahr und Frühsommer „in den Sternen“ steht ist es noch viel zu früh für seriöse Spekulationen.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich