30.
03.15
14:22

Die CFTC-Daten beim Weizen und beim Mais vom 24. März 2015

Immer mehr Getreide-Produktions-Schätzungen der verschiedenen Institutionen beziehen sich auf das Wirtschaftsjahr 2015/16 und unisono wird eine geringere Produktion insbesondere beim Mais (der für dieses WJ noch nicht gesät ist) erwartet. Diese Annahmen begründen sich im Wesentlichen darauf, dass mehrere Rekordernten hintereinander nicht zu erwarten sind. Von daher eher eine statistische Begründung und keine von witterungs- oder politischen Einflüsse geprägte Annahme. In der Tat, es ist noch vieles offen, dennoch viele Ackerbauern reagieren und haben einen kleineren Teil der erwarteten 2015er Ernte verkauft und mit der überwiegenden erwarteten Menge wird noch gepokert. Die Spekulanten haben es da einfacher, sie reagieren nach dem aktuellen Stand der Erwartungen, kaufen und verkaufen gerade so wie die von ihnen gehaltenen oder zu erwerbenden Positionen den besten Gewinn versprechen. In der Berichtswoche zum 24.03.2015 haben die Weizen-Spekulanten in Chicago ihre Netto-Short-Positionen um 3.158 Kontrakte verringert und sind gleichzeitig aus 881 Netto-Long-Positionen ausgestiegen. Damit haben sich die Netto-Positionen um 2.277 Kontrakte auf insgesamt 65.965 Netto-Short-Positionen verringert.

Bei den Mais-Spekulanten in Chicago hat ein noch deutlicheres Umdenken stattgefunden. Eine Zunahme von 9.261 Long-Positionen bei gleichzeitiger Abnahme von 28.520 Short-Positionen führte mit 37.781 Kontrakten wieder zu einem Wechsel bei den Spekulanten vom Netto-Short-Bereich mit 751 Kontrakten in den Netto-Long-Bereich. Die Unsicherheit für die weitere Entwicklung ist deutlich zu spüren, so dass man für richtungsweisende Aussagen zumindest die Mais-Aussaat und die weiteren Startbedingungen abwarten sollte.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich