17.
02.14
11:37

Die CFTC-Daten beim Weizen vom 11. Februar 2014

Beim Chicago-Weizen erfolgte ein weiterer Abbau der Netto-Short-Positionen gegenüber der letzten Woche um ca. 5.000 Kontrakte. Dennoch bleibt mit über 40.000 Netto-Short-Positionen die Meinung der Spekulanten negativ, was nachhaltige Kurssteigerungen betrifft. Derzeit kommt es auf dem Weltmarkt zu Lieferengpässen was u. a. dem starken Winter in Kanada geschuldet ist. Die zugefrorenen Häfen verzögern die Ausfuhr der üppig vorhandenen Exportvorräte, so dass die Australier im pazifischen Raum in die Bresche springen müssen. Dieses wiederum lässt die Europäer vergeblich auf die australischen Schiffe warten. So sind nun einmal die die Handelsströme, aber Vorsicht, aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich