09.
11.15
19:07

Die CFTC-Zahlen beim Weizen und Mais vom 03.11.2015

In der Berichtswoche zum 03.11.2015 haben die Netto-Short-Positionen der Weizen-Spekulanten in Chicago deutlich um 15.023 Kontrakte auf nunmehr 18.241 Netto-Short-Positionen abgenommen. Die Kurse an den Börsen in Chicago und Paris sind entsprechend angezogen. Ob es sich dabei um eine Kehrtwende oder nur um eine vorübergehende Kurskorrektur handelt wird u. a. durch den demnächst erscheinenden jüngsten USDA-Bericht beeinflusst.

Bei den Mais-Spekulanten in Chicago hingegen nehmen die Netto-Long-Positionen kontinuierlich ab. In der letzten Berichtswoche erfolgte ein Rückgang von 8.835 Kontrakte auf nunmehr 24.765 Netto-Long-Positionen. Dennoch konnten sich die Kurse an der Börse in Chicago vorübergehend stabilisieren. Schwache Exportzahlen der Hauptexporteure - bedingt durch einen Verbrauchsrückgang in wichtigen Abnehmerregionen - deuten jedoch auf weiteren Kursrückdruck hin.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich