09.
07.13
09:59

Wann ist die Kursspitze beim Mais erreicht?

Kurz vor der jüngsten USDA-Schätzung zur neuen Getreideernte treiben die US-Maiskurse noch einmal kräftig in die Höhe. Die Sojakurse legen mit ihrer Steigerungsrate noch einen oben drauf.

Dabei wird mit immer größer werdender Wahrscheinlichkeit deutlich, daß große Ernten bevorstehen.

Die Auflösung des scheinbaren Widerspruch ergibt aus der äußerst knappen Anschlussversorgung sowohl bei Mais wie bei Sojaschrot. Die Börsenkurse werden durch die hohen Kassakurse bzw Basiswerte (= Abstand zwischen Kassa- und Börsenkurs hochgehalten. Die physisch greifbare Ware wird zum entscheidenden Orientierungspunkt der Kursfindung in den vorderen Terminen.

Mit fortschreitender Entwicklung wird die Frage immer spannender, wann der Kursgipfel erreicht und überschritten wird. Welches Signal wird als Auslöser der Trendumkehr fungieren?  Möglicherweise schon der kommende USDA-Bericht? Der zu erwartende Preisabfall dürfte heftig ausfallen. Weniger risikofreudige Anleger sollten sich in Sicherheit bringen oder ist es noch zu früh?

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich