22.
03.24
08:53

Ägypten kauft Weizen in Europa

Die Notierungen für Weizen konnten am gestrigen Donnerstag leicht zulegen. Der Frontmonat Mai schloss um 0,75 Euro fester bei 199,75 Euro/t und bleibt damit unter der psychologischen Marke von 200 Euro je Tonne. Auch an den heimischen Kassamärkten zeigen sich festere Tendenzen seit Wochenanfang, die gehandelten Mengen bleiben dabei aber insgesamt überschaubar. Auch Kontrakte für die kommende Ernte werden weiterhin nur sehr vereinzelt geschlossen. Technische Probleme hindern die EU-Kommission auf weiterhin daran frische Exportzahlen zu veröffentlichen. Letztmalig wurden diese mit Stand 28.02. publiziert. Wie berichtet wird hat Ägypten seine jüngste Ausschreibung geschlossen sich mit 60.000 Tonnen Weizen aus Bulgarien und 50.000 Tonnen Weizen aus Rumänien eingedeckt. Algerien hat 300.000 Tonnen Hartweizen gebucht, über die Herkunft macht die staatliche Einkaufsagentur wie üblich keine Angaben, spekuliert wird aber das die Mengen aus der Türkei, Mexiko oder Kanada kommen sollen. Jenseits des Atlantiks gab es wenig Impulse für den Weizenpreis, die Kurse schlossen zur Schlussglocke mit marginalen Zuwächsen den Handelstag ab. Die wöchentlichen Exportverkäufe lagen mit 109.600 Tonnen auf einem neuen Saisontief. Etwas freundlicher sahen die Exportbuchungen für die kommende US-Weizenernte aus, hier würden 285.900 Tonnen gebucht. Vorbörslich tendieren die Kurse heute Morgen schwächer.

Quelle
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich