19.
04.24
09:57
Matif korrigiert

Nachfrage nach US-Weizen weiter hinter den Erwartungen

Die Weizenpreise konnten sich gestern stabilisieren. Der meistgehandelte Mai-Termin schloss mit einem Zuwachs von 2,50 Euro/t bei einem Schlusskurs von 205,75 Euro/t. Im Süden Deutschlands zeigen sich die Landwirte mit der Entwicklung der Feldbestände zufrieden. Die Futterindustrie vor Ort hat mitunter Interesse an Futtergetreide und fragt wieder etwas mehr Menge nach, die Abgabebereitschaft ist dabei überschaubar. Anders als im Norden werden hier noch größere Mengen unverkaufter Weizenlagerbestände vermutet. Brotgetreide bleibt weiterhin nur schwach gefragt. Der Internationale Getreiderat hat in seiner jüngsten Schätzung zu den Produktionen und Verbräuchen sowie den Endbeständen die globale Ernteerwartung für 2024/25 nach unten korrigiert und rechnet nun mit einer Ernte von 798 Mio. Tonnen. Dass entspricht einer Kürzung von 1 Mio. Tonnen gegenüber der März-Schätzung. An der CBoT zeigte sich gestern eine Stabilisierung der Preise. Der Frontmonat gab marginal nach. Technische Short-Eindeckungen werden als Grund für die Seitwärtsbewegung genannt. Insgesamt bleibt die Stimmung am US-Weizenmarkt gedämpft. Der US-Dollar entwickelt sich weiterhin stark, die Aussichten, dass die FED die Leitzinsen nicht senken wird, wie erwartet treibt den Kurs der Währung. Die Exportbuchungen der vergangenen Woche lag mit 93.600 Tonnen deutlich unter dem Durchschnitt der letzten Wochen. Analysten hatten im Vorfeld jedoch keine hohen Erwartungen geäußert. Heute Morgen zeigen sich deutlich freundliche Vorzeichen beim CBoT-Weizen. 

Matif korrigiert
Quelle
VR AGRAR
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich