25.
04.14
EU: Deutliche Zunahme der Milchkuhbestände

Milch Cockpit, 25.04.2014

Bullish
  • Bedarf an Milch und Molkereiprodukten weltweit fortgesetzt hoch.
Bearish
  • Milchaufkommen auf Nordhalbkugel nähert sich saisonaler Spitze.
  • Wachsende Milcherzeugung in wichtigen Exportnationen.
  • Wettbewerbsfähigkeit von EU-Ware am Weltmarkt eingeschränkt.
  • Geopolitische Risiken durch anhaltenden Ukraine-Konflikt.

(AMI) Nach einer langen Periode, die von einer rückläufigen Zahl an Milchkühen in der EU geprägt war, hat sich das Bild zuletzt gedreht. Zunächst ist der Bestandsabbau im Jahr 2012 zum Stillstand gekommen. Dem folgte im abgelaufenen Kalenderjahr 2013 nahezu flächendeckend wieder eine Aufstockung der Herden in den Milchviehbetrieben. Dazu dürften im Wesentlichen die verbesserten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Milcherzeugung in Folge der stark gestiegenen Milchpreise beigetragen haben.

Im Dezember belief sich der Bestand in den 28 Mitgliedstaaten auf rund 23,5 Mio. Milchkühe. Das waren 1,3 % mehr als ein Jahr zuvor. In Deutschland, wo knapp ein Fünftel der europäischen Milchkühe stehen, wurden die Bestände um 1,8 % und damit überdurchschnittlich aufgestockt. Daneben waren Zuwächse bei der Zahl der Milchkühe in den Niederlanden, Italien, Irland und Spanien zu verzeichnen. In den genannten Ländern war, wie auch in Deutschland, bereits 2012 eine erste Stabilisierung der Tierzahlen eingetreten. In Frankreich und dem Vereinigten Königreich haben die Bestände, wie in den meisten anderen Mitgliedstaaten, jüngst ebenfalls zugelegt. Nur vereinzelt nahm die Zahl der Milchkühe weiter ab. Das war in Finnland sowie in Polen und Ungarn der Fall. Aber auch in der Slowakei, Litauen, Kroatien und Portugal sank die Tierzahl. In Dänemark, wo die Kuhzahlen in den zurückliegenden Jahren durchgehend leicht gestiegen sind, wurden die Bestände 2013 erstmals wieder verringert.

EU: Deutliche Zunahme der Milchkuhbestände
ZMP Live+ Logo

ZMP Live Expertenmeinung

Der zuletzt zu verzeichnende Anstieg der Milchkuhbestände dürfte in weiten Teilen marktbedingt und dadurch kurzfristiger Natur sein. In ihrer Marktprognose geht die EU-Kommission von einem Rückgang der Bestandszahlen in der kommenden Dekade bis 2023 um insgesamt rund 15 % auf 19,7 Mio. Tiere aus.

ZMP Marktbericht kompakt
Aktuelles von den Märkten kompakt für Sie zusammengefasst

Achtung, du siehst derzeit historische Daten da du entweder kein ZMP Live+ Mitglied oder nicht eingeloggt bist. Hol dir jetzt den Informationsvorsprung!

08.
05.24
09:07

1. GDT-Auktion im Mai 2024: + 1,8 % Die erste Mai-2024-Auktion der Global Dairy Trade (GDT) hat mit durchschnittlich +1,8 % das Ergebnis der Vorauktionen in ihrer Aufwärtsentwicklung bekräftigt. Wesentliche Unterstützung lieferten die Ergebnisse bei Vollmilchpulver und Normalbutter. Die Auktionsmenge hat sich wieder auf saisonübliches Maß von 19…

03.
04.24
08:58

GDT-Auktion im Apr. 2024: +2,8 % Die erste Apr.-2024-Auktion der Global Dairy Trade (GDT) hat mit durchschnittlich +2,8 % den Preisrückgang der Vorauktion wieder ausgeglichen. Maßgeblichen Anteil daran haben Vollmilchpulver und Normalbutter mit teilweise deutlichen Preisaufschlägen. Die Auktionsmenge läßt mit 18.737 t saisonüblich weiter nach…

20.
03.24
08:36

GDT-Auktion Mrz.-2024 widerholt im negativen Bereich Die zweite Mrz.-2024-Auktion der Global Dairy Trade (GDT) hat mit durchschnittlich -2,8 % den Preisrückgang der Vorauktion fortgesetzt. Maßgeblichen Anteil daran haben Voll- und Magermilchpulver mit durchgehend hohen Preisabschlägen. Die Auktionsmenge läßt mit 19.655 t saisonüblich weiter nach…

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich