28.
02.14
Nationale Garantiemenge wird deutlich überschritten

Milch Cockpit, 28.02.2014

Bullish
  • Hoher Bedarf am Weltmarkt, teils nur begrenzt Ware für Export verfügbar.
  • Regional witterungsbedingt geringere Erwartungen an die Produktion.
  • EU-Butter nach Preisrückgängen am Weltmarkt wieder konkurrenzfähig.
Bearish
  • Sehr hohes Milchaufkommen in der EU, Superabgaben für Überlieferer.
  • Steigende Milchproduktion durch aufgestockte Milchkuhbestände und hohes Preisniveau.
  • Hohe Auslastung der Verarbeitungskapazitäten, Produktion wird zum Flaschenhals.
  • Starker Euro dämpft Wettbewerbsfähigkeit von EU-Ware am Weltmarkt.

(AMI) Auch kurz vor dem Ende des Milchwirtschaftsjahres scheinen sich die deutschen Milcherzeuger nicht von einer Superabgabe abschrecken zu lassen. Die Milchmengen fielen zuletzt zunehmend umfangreicher aus und die Quotensituation hat sich weiter zugespitzt. Für den Zeitraum von April 2013 bis Januar 2014 ergibt sich nach Berechnungen von AMI und ZMB eine Überlieferung der anteiligen Garantiemenge um 1,8 %.

Dass sich bis zum Ende des Quotenjahres noch etwas Grundlegendes an der Situation ändern könnte, ist sehr unwahrscheinlich. Bremsmanöver der Erzeuger zeichnen sich bei Milchpreisen von weiterhin um die 40 Ct/kg nicht ab. Auch im Februar war die Milchanlieferung weiterhin expansiv. Sollte sich das Wachstum in bisherigem Umfang fortsetzen, wird es im Abrechnungszeitraum 2013/14 in Deutschland zu einer der höchsten Überlieferung in den vergangenen Jahrzehnten kommen.

Welche Zwangsabgabe nach Brüssel daraus für die deutschen Milcherzeuger resultiert, ist derzeit noch offen. Das hängt davon ab, auf welchen Betrag sich die Superabgabe in Höhe von 27,83 Ct/kg durch Saldierungsmöglichkeiten für den einzelnen Erzeuger reduziert. Darüber kann man zum jetzigen Zeitpunkt aber nur spekulieren. In Anbetracht der Höhe der Überlieferung, die sich derzeit darstellt, ist jedoch davon auszugehen, dass die Verrechnung deutlich geringer ausfällt als in den beiden Jahren zuvor, als die Überschreitung jeweils bei lediglich 0,1 % und der Saldierungssatz deutlich über 90 % lag.

Nationale Garantiemenge wird deutlich überschritten
ZMP Live+ Logo

ZMP Live Expertenmeinung

Der deutliche Anstieg des Milchaufkommens bringt wieder mehr EU-Staaten an die Grenzen ihres Quotenrahmens. Sowohl die Zahl der Überlieferer als auch die absolute Höhe der Überlieferung steigen. Im kommenden Jahr dürfte sich die Situation bei fortgesetzt steigender Milchmenge weiter zuspitzen, da keine weiteren Quotenerhöhungen bis zum Auslaufen der Quotenregelung im März 2015 vorgesehen sind.

ZMP Marktbericht kompakt
Aktuelles von den Märkten kompakt für Sie zusammengefasst

Achtung, du siehst derzeit historische Daten da du entweder kein ZMP Live+ Mitglied oder nicht eingeloggt bist. Hol dir jetzt den Informationsvorsprung!

22.
05.24
09:43

2. GDT-Auktion im Mai 2024: + 3,3 % Die zweite Mai-2024-Auktion der Global Dairy Trade (GDT) hat mit durchschnittlich +3,3 % die Aufwärtsentwicklung der Vorauktionen fortgesetzt. Wesentliche Unterstützung lieferten die überdurchschnittlichen Ergebnisse bei Normalbutter. Die Auktionsmenge ist saisonüblich wieder auf 18.561 t zurückgependelt…

08.
05.24
09:07

1. GDT-Auktion im Mai 2024: + 1,8 % Die erste Mai-2024-Auktion der Global Dairy Trade (GDT) hat mit durchschnittlich +1,8 % das Ergebnis der Vorauktionen in ihrer Aufwärtsentwicklung bekräftigt. Wesentliche Unterstützung lieferten die Ergebnisse bei Vollmilchpulver und Normalbutter. Die Auktionsmenge hat sich wieder auf saisonübliches Maß von 19…

03.
04.24
08:58

GDT-Auktion im Apr. 2024: +2,8 % Die erste Apr.-2024-Auktion der Global Dairy Trade (GDT) hat mit durchschnittlich +2,8 % den Preisrückgang der Vorauktion wieder ausgeglichen. Maßgeblichen Anteil daran haben Vollmilchpulver und Normalbutter mit teilweise deutlichen Preisaufschlägen. Die Auktionsmenge läßt mit 18.737 t saisonüblich weiter nach…

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich