21.
03.14
Ferkelpreisnotierungen im Aufwind der Schweinepreise

Ferkel-Cockpit, 21.03.2014

Bullish
  • Vorübergehender Schweinepreisanstieg
  • hohe Aufstallungsbereitschaft
  • gemessen an den Mastplätzen knapp ausreichendes Angebot
Bearish
  • Niedrigpreisniveau der Schweinepreise deckeln die Ferkelpreise

Vorübergehende Schweinepreiserholung zieht Ferkelkurse sofort wieder nach oben!

Nach den dem Rückgang  der Ferkelpreise in der 11. KW als Folge der rückläufigen Schweinenotierungen ist in der 12. KW  (17. bis 22. März) wieder ein sofortiger  Wiederanstieg der Ferkelpreise durchweg um 2 € je Stück zu beobachten. Nur  die hessischen Notierungen bleiben unverändert. Die gemeldeten Ferkelzahlen haben wieder deutlich zugelegt.

Neue Ferkelpreisnotierungen ab 17. bis 22. März. 2014 (bzw. 12. KW-2014)

Der Nord-West-Preis (11. KW.) wurde mit  52 € je Stück 25 kg Ferkel unverändert gelassen.  Die gehandelten Ferkelmengen der Vorwoche sind auf 170.725 Stück (Vorwoche 165.696) angestiegen. Für die 12. KW steigen die Kurse wieder um 2 € je 25 kg Tier. Ausschlaggebend war die V-Preis-Anhebung auf 1,60 € je Kg Schlachthälfte

In Hohenlohe/Oberschwaben wurden die Notierungen in der 11. KW mit  53,50 € je 25 kg ebenfalls beibehalten. Für die 12. KW werden die Ferkelpreise dank besserer Aussichten auf dem Schweinefleischmarkt um 2 € je 25 kg Tier angehoben.

In den übrigen deutschen Notierungsgebieten mit unterschiedlichen Gewichten und Verkaufskonditionen unter der Ausnahme von Hessen wurden die Ferkelpreise für die 12. KW ebenfalls um 2 € je Ferkel erhöht.

Die holländischen Ferkelpreise haben nach einem Rückgang von  - 6 € je Stück in den letzten Wochen wieder gefangen. Die Notierung in der  11. KW lautete noch unverändert. Für die 12. KW wird ein um 1 bis + 1,50 € je 25 kg Ferkel höherer Preis verlangt.  In den ersten 5 Wochen 2014 hat Holland 408.190 Ferkel nach Deutschland verfrachtet, 10.000 Stück weniger als in den letzten 5 Dez.-2013-Wochen, aber 35.000 mehr als in Vorjahreszeitraum Jan 2013.

Dänische Ferkelpreise folgten den heruntergesetzten Schweinepreisvorgaben mit insgesamt – 6,72 € je 30 kg Ferkel Stück in den letzten Wochen. Für die kommende 13. KW wurde der Basisferkelpreis um rd. +1,20 € je 30 kg Ferkel wieder angehoben.

Die Entwicklungen der letzten Wochen und Monate zeigen, dass sinkende Schweinepreise nur sehr zögerlich - wenn überhaupt - fallende Ferkelpreise auslösen.  Steigende Schweinepreise dagegen liefern unmittelbar die notwendige Auftriebskraft für einen sofortigen Ferkelpreisanstieg.  Trotz  leicht erhöhter Ferkelzahlen kann das zunehmende Angebot  zügig untergebracht werden. Die Feststellungen liefern  beredtes Anschauungsmaterial  für die knappe Versorgungslage bei Ferkeln in Europa trotz schwieriger Absatzlage beim Schweinefleisch.

Ferkelpreisnotierungen im Aufwind der Schweinepreise
ZMP Live+ Logo

ZMP Live Expertenmeinung

Selbst kurzfristige Preiserholungen im Schweinefleischsektor reichen aus, die Ferkelpreise sofort wieder auf ursprüngliches Kursniveau zu bringen. Ein Anstieg der Ferkelnotierungen wird im Wesentlichen durch den Schweinefleischpreis gedeckelt. Preiszugeständnisse bei fallenden Schweinepreisen werden jedoch nur sehr zögerlich und in kleinem Umfange gemacht. Diese Marktsituation wird sich auf absehbare Zeit nicht wesentlich ändern. Ferkel bleiben relativ zu den Mastschweinepreisen teuer, weil ein Nachfrageüberhang besteht..

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich