13.
05.14
Unveränderte Ferkelpreise in Deutschland

Piglets-Cockpit, 2014-05-13

Bullish
  • kein drängendes Angebot an Ferkeln
  • anhaltende Aufstallungsbereitschaft
  • noch fehlende Anreize von seiten der Schweinepreise
Bearish
  • Ferkelpreise werden von unverändert notierten Schweinepreisen gedeckelt

Entwicklung der Nord-West-Ferkelpreise (25 kg, 200er Lieferpartie, ab Hof)

20. KW 19. KW 18. KW 17. KW 16. KW 15. KW 14. KW 13. KW 12. KW 11. KW 10. KW 09. KW
Ferkelpreise €/Stck.

56,00

56,00

56,00

56,00

56,00

56,00

55,00

54,00

54,00

54,00

52,00

54,00

NW- Ferkel    Stück

163.713

159.038

167.960

-

171.685

169.465

171.550

181.054

173.618

170.725

165.696

162.512

Ferkelpreisnotierungen auch in der  20. KW unverändert

Ferkelpreise  (Stand 13. Mai 2014)

Die überraschend unveränderte V-Notierung der Schweinepreise in der vergangenen Woche bei wesentlich höheren Durchschnittswerten der ISN-Versteigerung zweimal in Folge haben zu einer zögerlichen, aber letztlich unveränderten aktuellen Ferkelpreisnotierung in der lfd. 20. KW geführt. Die gemeldeten Handelsmengen bleiben weiterhin unterdurchschnittlich.

Neue Ferkelpreise ab 12.05 bis 17. Mai 2014 (bzw. 20. KW-2014)

Der Nord-West-Preis wurde für die 19. KW mit 56 € je 25 kg Ferkel beibehalten.Die gehandelten Ferkelmengen der Vorwoche bleiben mit 163.713 (Vorwoche 129.038) unter dem Durchschnittsniveau. Für die 20. KW bleiben die Ferkelpreise NordWest unverändert notiert.

In Hohenlohe/Oberschwaben wurden die Notierungen in der 19. KW mit  57,30 € je 25 kg  fast unverändert gelassen. Für die 20. KW bleiben die Notierungen unverändert

In den übrigen deutschen Notierungsgebieten mit unterschiedlichen Gewichten, Zuschlags- und Verkaufskonditionen werden die Ferkelpreise für die 20.  KW unverändert belassen.

Die holländischen Ferkelpreise mit einer Partiegröße von 300 Tieren sind in der 19. KW um 1 €  auf 51 € je 25 kg Ferkel zurückgesetzt worden. Für die 20. KW werden die Kurse um 1 bis 1,50 € Stück gesenkt..

In den ersten 14 Wochen dieses Jahres 2014 haben sich die wöchentlichen Einfuhren aus NL auf durchschnittliche 82.000 Stück (+ 6.000 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum) in Richtung Deutschland eingependelt.

Dänische Ferkelpreise sind in der 19. KW  je 30 kg Basisferkel mit 52,35 € je Stück Unverändert geblieben.  Für die 20. KW wird der Basisferkelpreis fast unverändert  notiert.

Im Monat März wurden 859.317 Ferkel ausgeführt. Das sind rd. 20.000 mehr als im Vorjahr. Deutschlands Anteil liegt erfahrungsgemäß bei 65 %. 

Der Ferkelabsatz verläuft weiter ohne nenneswerte Störungen.  

Unveränderte Ferkelpreise in Deutschland
ZMP Live+ Logo

ZMP Live Expertenmeinung

Ferklepreise bleiben nur so lange nach oben unverändert wie die Schweinepreisnotierungen kein Signal liefern, die Notierungen anzuzuheben. Die unverändert enge Anbindung der Ferkelpreise an die V-Notierung hat seinen Grund in einem nicht zu reichlichen Angebot. Eigenständige saisonale Preiseinflusse bei den Ferkelnotierungen sind nicht zu beoachten und in dieser Marktlage auch nicht zu erwarten. Ausreichend steigende Schweinepreise werdenauch in Zukunft unmittelbar  in steigende Ferkelkurse umgesetzt.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich