14.
08.20
07:41

2,13 Mio. Tonnen US-Sojabohnen in einer Woche exportiert

Das USDA berichtete gestern Abend, dass China weitere 197.000 Tonnen US-Sojabohnen gekauft habe. Seit sieben Wochentagen meldete die US-Behörde täglich große Verkäufe der Ölsaat nach China.
In der Woche bis zum 6. August verkauften US-Exporteure insgesamt 2,13 Mio. Tonnen Sojabohnen. Das waren so viele in einer Woche wie seit November 2016 nicht mehr.
Das USDA erhöhte in seinem WASDE-Bericht vom Mittwoch seine Exportprognose für 2020/21 für US-Sojabohnen um 75 Mio. Buschel auf 2,125 Mio. Buschel.
Die jüngste Auftragsflut aus China kommt zu einer Zeit, in der es auf politischer Ebene der beiden Supermächte enorm knirscht. Die Sojabohnenpreise stiegen, obwohl in den USA eine Rekordernte erwartet wird. Am CBoT stiegen die Kurse der Sojabohnenfutures gestern um 1,6% auf ein 10-Tages-Hoch.
Marktbeobachter stellen fest, dass weiterhin derart große Exportmengen benötigt werden, um das Handelsabkommen (Phase-1) aus Januar 2020 erfüllen zu können. Bis Juli stiegen die Sojabohnenimporte nach China um 18% nachdem auch große Mengen aus Brasilien eintrafen.
China kaufte aber auch große Mengen von US-Fleisch (1.917 Tonnen) und US-Hirse (Sorghum) (396.344 Tonnen). Das waren die größten Importe seit dem Jahr 2002.
Nachdem frühere Importe von US-Schweinefleisch storniert wurden, weist die Statistik im letzten Bericht aber wieder negative Zahlen aus.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich