03.
11.16
10:46

5-Jahres-Plan: China will Getreide-Lagerverluste beschränken

China will bis zum Jahr 2020 95 % seiner Open-Air-Getreideläger abschaffen. Im Zuge der Modernisierung der chinesischen Landwirtschaft sollen Getreideverluste minimiert werden.
China produzierte im letzten Jahr 621 Mio. Tonnen Getreide, davon müssen rund 100 Mio. Tonnen unter freiem Himmel vorübergehend gelagert werden. Das führt zu erheblichen Verlusten und gefährdet die nationale Lebensmittelversorgung.
In dem 13. 5-Jahres-Plan der kommunistischen Regierung, der auf der offiziellen Website Chinas nachzulesen ist, ist davon die Rede, dass man die Getreidelager-Kapazität aufbessern wolle und effizientere Logistiksysteme implementieren will. Ein Regierungsberater hofft, dass die nächsten Ernten nicht allzu groß ausfallen, damit man nicht mehr als nötig unter freiem Himmel lagern müsse. Die Preise bewegen sich in Richtung Weltmarktniveau, da die Regierung Beihilfen gestrichen hat.
Seit dem Jahr 2011 wurden in China Lagerkapazitäten für 82,5 Mio. Tonnen Getreide gebaut. Das waren 300 % mehr als ursprünglich geplant. Das bisherige Beihilfesystem hatte aber dazu geführt, dass mehr Getreide erzeugt wurde, als man in China verbraucht hat. In den kommenden Jahren sollen die qualifizierten Lagerkapazitäten dennoch auf dem bisherigen Niveau bleiben.
Der 5-Jahres-Plan sieht zudem vor, dass Auslandsinvestitionen durch staatliche chinesische Unternehmen fortgeführt werden sollen. Das Staatunternehmen COFCO hat kürzlich 3 Mrd. USD in die Übernahme der Nobel-Gruppe investiert und damit die volle Kontrolle über den holländischen Getreidehändler Nidera erlangt.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich