26.
08.14
10:43

Algerien lehnt Weizenlieferungen mit gemischter Ware ab.

Algeriens staatliche Getreideagentur meldet heute, dass man alle Weizenlieferungen ablehnen werde, die Weizen verschiedener Herkunft beinhaltet. Man sehe sich gezwungen nicht nur die jeweilige Lieferung zu stornieren, sondern auch den Lieferanten dauerhaft auszuschließen. Am 21. August berichtete Frankreich darüber, dass man litauischen und britischen Weizen importieren würde um eigene schlechte Qualitäten aufzubessern.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich