30.
11.18
16:17

Britischer Winterweizenanbau auf 5-Jahres-Hoch

Die Weizenanbaufläche in Großbritannien zur Ernte 2019 wurde um 4% ausgeweitet. Mit 1,86 Mio. Hektar wurde soviel Winterweizen angebaut, wie seit fünf Jahren nicht mehr. So das Ergebnis einer Umfrage unter Experten durch das Agriculture and Horticukture Development Board (AHDB). Diese Mitteilung kam heute rein.
Die Kombination aus optimalen Aussaatbedingungen und die vergleichbar guten Preise ermutigten die Landwirte den Anbau auszuweiten, heißt es.
Die Wintergerstenfläche wurde sogar um 13% auf 444.000 Hektar ausgeweitet. Es wird aber damit gerechnet, dass die Sommergerstenfläche um 3% auf 735.000 Hektar abnimmt.
Der Rapsanbau sinkt auf der Insel um 3% auf 582.000 Hektar. Trockene Bodenverhältnisse während der Aussaat der Ölsaat sowie ein hoher Befall der Laven des Rapserdflohs werden dafür als Begründung angegeben.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich