01.
07.15
06:57

CBoT-Mais verbucht höchsten Tagesgewinn seit 5 Jahren

Der Maisfuture am CBoT hat gestern mit +8% seinen größten Tagesgewinn seit fünf Jahren verbucht. Das USDA hatte in seinem Bericht die Lagerbestände in den USA kleiner als erwartet geschätzt und es wird erwartet, dass die jüngsten Wetterturbulenzen Erträge begrenzen. Zu dem heftigen Kursanstieg tragen die Fondsgesellschaften maßgeblich bei, die seit Tagen ihre Short-Positionen abdecken. Gestern kauften sie 25.000 Maisfutures; außerdem noch 40.000 Lots Sojabohnen- und 17.000 Lots Weizenkontrakte.
An der Terminbörse in Chicago gibt es derzeit einen sehr aktiven Handel mit Spreads zwischen der alten und der neuen Ernte. Inzwischen ist der Dezember-15-Termin auf dem gleichen Niveau wie der Kontinuos-Chart. Am 22. Juni gab es da noch einen Unterschied von 31 Cents.
Dem USDA-Bericht zufolge lagerten am 1. Juni in den USA noch 4,447 Mrd. Bushel Mais, das sind für diesen Termin die höchsten Lagerbestände seit 1988 und der fünft-größte Bestand seit es darüber Aufzeichnungen gibt. Der Mais-Verbrauch wurde mit 3,303 Mrd. Bushel angegeben, der zweit-höchste Verbrauch seither.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich