02.
10.20
06:04

CBoT-Maiskurse auf 7-Monats-Hoch

Auch wenn die Kurse der CBoT-Maisfutures heute Morgen 1% nachgeben, so dürfte diese Woche doch mit einem starken Gewinn auf einem Sieben-Monatshoch enden.
Die Weizen- und Sojabohnenkurse stehen zur Stunde ebenfalls stark unter Druck.
Wegen der großen Nachfrage nach Getreide- und Ölsaaten am Weltmarkt und insbesondere aus China sind die Preise für Agrarrohstoffe in den letzten Wochen deutlich gestiegen. Es ist unwahrscheinlich, dass wir schon bald einen großen Preiseinbruch sehen werden auf den viele Rohstoffeinkäufer gewartet haben. Das ist heute Morgen der Tenor in den Rundschreiben asiatischer Brokerhäuser.
Alleine in dieser Woche stiegen die Maiskurse bisher um 4%, das ist der größte Wochenanstieg seit dem 28. August. Heute Morgen geben die Futures ihren Vortagesgewinn wieder ab.
Die Vorräte an Mais- und Sojabohnen in den USA sind kleiner als bisher erwartet. Das teilte das USDA am Mittwoch mit.
Gestern Abend wurde bekannt, dass Argentinien seine Exportzölle für Sojabohnen und Sojaschrot um 3% senkt, um die Auslandsnachfrage anzuheizen. Das Südamerikanische Land kämpft mit einer Wirtschaftskrise und schwindenden Dollar-Reserven.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich