30.
07.20
04:37

CBoT-Maiskurse seit 5 Handelstagen erstmals wieder im Aufwind

Zum ersten Mal seit fünf Handelssitzungen können sich heute Morgen die Kurse des CBoT-Maisfutures wieder befestigen. Spekulanten nutzen die niedrigen Kurse zum Kauf, obwohl sich eine sehr große Maisernte in den USA abzeichnet.
Das Wetter im Mittleren Westen der USA ist für das Wachstum von Mais und Sojabohnen nahezu perfekt. Experten rechnen damit, dass in den USA eine Rekordernte von mehr als 400 Mio. Tonnen zusammen kommt. Regenfälle in den Hauptanbauregionen der USA hatten in den letzten Tagen im Maisfuture für Verkaufsruck an der Terminbörse gesorgt.
Sieben Monate nach dem ersten Teil eines Handelsabkommens zwischen den USA und China reichen die chinesischen Importe von US-Agrargütern noch nicht aus, um die ambitionierten Abnahmeverpflichtungen zu erfüllen. Und das obwohl in den letzten Wochen große Kaufaufträge abgeschlossen wurden. Da müsse noch mehr passieren, sagen Marktbeobachter.
Der stetig eskalierende Handelsstreit zwischen den beiden Supermächten lässt daran Zweifel aufkommen.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich