07.
11.16
07:09

CBoT-Sojabohnen steigen in Hoffnung auf weiterhin gute US-Exporte

Die Kurse der CBoT-Sojabohnen steigen heute Morgen am dritten Handelstag in Folge, da man hofft, dass die hohe Nachfrage nach US-Sojabohnen weiter anhält. Durch die Präsidentschaftswahl am Dienstag und dem USDA-Report am Mittwoch dürfte der Kursanstieg aber überschaubar bleiben.
Auch die ersten Brokerberichte aus Fernost von heute Morgen haben die Präsidentschaftswahlen in den USA im Blick. Außerdem gibt es keine wirklichen fundamentalen Marktveränderungen. Von der aggressiven Exportnachfrage sowie der Erwartung, dass Argentinien mehr Mais anstatt Sojabohnen anbauen will haben wir an dieser Stelle schon öfter berichtet.
Börsenanalysten glauben nicht, dass die Fondsgesellschaften vor dem Ausgang der US-Wahlen noch große Veränderungen in ihrem Portfolio vornehmen werden. Vor Mittwoch sind deshalb wohl keine größeren Kursschwankungen zu erwarten. Im USDA-WASDE-Report erwarten die Marktteilnehmer höhere Schätzungen für Sojabohnen, die mit neuen Rekorderträgen begründet werden. In Südamerika sind die Startbedingungen bei der Aussaat für die neue Ernte besser als in den vorherigen Jahren.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich