29.
11.16
08:08

CBoT-Sojabohnen verlassen ihr 4 ½-Monatshoch

Nach sieben Handelstagen mit Kurssteigerungen aufgrund einer sehr starken weltweiten Nachfrage nach Ölsaaten geht es heute Morgen erst einmal mit den CBoT-Sojabohnenkursen abwärts.
Die Nachfrage nach Sojabohnen kann aber auf dem derzeitigen Preisniveau nicht so gut bleiben, meint der Marktanalyst Phin Ziebell von der National Australia Bank. Das USDA hatte gestern die US-Exporte von Sojabohnen in der letzten Woche auf 2,091 Mio. Tonnen geschätzt; das war das obere Ende der Erwartungen.
Bis zuletzt kaufte China Sojabohnen direkt aus der großen US-Ernte aber schon in wenigen Wochen werden sich die Käufer wohl eher nach Südamerika orientieren und in den USA bleiben hohe Vorräte unverkauft.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich