31.
07.15
07:30

CBoT-Weizen: Größter Monatsverlust seit 4 Jahren

Nach erreichen eines 5-Wochen-Tiefs können sich die CBoT-Weizenfutures seit gestern stabilisieren. Im Juli verbuchten die Kurse mit einem Minus von 18 % aber den größten Monatsverlust seit vier Jahren. Die Überhänge in den USA belasten den Markt schwer. Außerdem drängt die neue Ernte auf den Markt während Exportaufträge fehlen.
Die Trockenheit in einigen Teilen Europas, Kanadas und Argentiniens können an dem weltweiten Angebots- und Preisdruck auch nichts ändern, ist heute die Einschätzung von australischen Brokern in Sidney. Ernteschätzer der Wheat Quality Council-Tour in den North Dakota haben beim Sommerweizen mit 49,9 Bushel per Acre die bisher größten Erträge festgestellt, seit es diese Tour gibt.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich