16.
10.20
05:00

CBoT-Weizen jetzt fast auf 6-Jahres-Hoch

Die Kurse der CBoT-Weizenfutures stiegen gestern fast auf ein Sechs-Jahres-Hoch, da die Ernten in einigen Kernanbauregionen der Welt in Gefahr sind und es zu Angebotsproblemen kommen könnte. Seit drei Wochen steigen die Weizenkurse an der Derivatebörse in Chicago ununterbrochen.
Zur Stunde notieren wir den höchsten Kurs seit Dezember 2014. Analysten sagen, dass trockenes Wetter der ausschlaggebende Preistreiber ist.
Wetterdienste erwarten in der Schwarzmeerregion und in den USA noch keine Verbesserung der Oberflächenfeuchte in den Böden. Sollte sich das nicht bald ändern, verschärfen sich die Probleme noch.
Aus diesem Grund stiegen die die Weizenkurse in Chicago in dieser Woche bisher um 4,5%.
Die Argentinische Rosario Grains Exchange senkte die Prognose für die anstehende Weizenernte von 18 auf jetzt 17 Mio. Tonnen. Trockenheit und Frost hatten die Vegetationsbedingungen verschlechtert.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich